Samstag, 13. August 2016

Appliqué - ein Buchtipp

Hallo,

ich habe ja eine Schwäche für Bücher und so habe ich inzwischen einige schon eine ganze Weile in meinem Schrank, so dass ich gar nicht mehr weiß, welche Schätze da so schlummern. Als ich neulich also so meine Bücher durchforstete, weil ich mal aussortieren wollte, was ich so gar nicht mehr benutze oder behalten wollte, stolperte ich auch über dieses Buch: Freundschaftskissen von Christa Rolf, ISBN 978-2-86673-280-3 (Bild zum Beispiel hier)
Eigentlich ist es ein Buch über Freundschaftskissen, ein Trend der entweder an mir vorbei gegangen oder aber noch nicht angekommen ist. "Freundschaftskissen sind kleine Kissen, die Patchwork-Künstler/innen als Zeichen gegenseitiger Wertschätzung und Verbundenheit austauschen", so steht es auf dem Cover und "sie sollen den neuesten Swap-Trend in der Patchwork-Szene darstellen". Nun ja, das mag sein. Das Buch ist ja auch aus dem Jahre 2009. Ich weiß von nix. 

Also hatte ich das Buch erstmal in meinen Schrank gelegt. Bis letzte Woche, als ich es nochmal durchblätterte. Auf den zweiten Blick ist es nämlich viel mehr, denn es werden in diesem Buch verschieden Applikationstechniken beschrieben und gezeigt. 

Sicher werde ich keines dieser Kissen nachnähen, aber die einzelnen Techniken auszuprobieren reizt mich schon. Schließlich appliziere ich ja auch meine Taube auf dem neuen Quilt mit der Hand. Übrigens in Needleturn-Appliqué.

Und bisher war mir der Unterschied zwischen einer normalen Handapplikation gar nicht so bewusst.
Die beschriebene Buttonhole-Applikation habe ich bereits häufig genutzt für meine Blöcke vom Splendid-Sampler. 

Aber von der Couchage-Technik bisher noch gar nicht gehört oder von der Broderie perse. Es gibt also eine Menge auszuprobieren und zu lernen.

Insgesamt werden 18 verschieden Techniken in diesem Buch vorgestellt und wie gesagt, auch wer vielleicht keine Freundschaftskissen nähen will (ich persönlich find auch Miniquilts - wie diesen von Frauke  hier - viel schöner, denn die kann man prima an die Wand hängen), kann ich das Buch nur jedem wärmstens ans Herz legen.

Bis bald,
Eure ArianeB



Kommentare:

Frauke hat gesagt…

Nanu, das ist ja was! So viele verschiedene Techniken! Kannte ich auch nicht... Aber ich freu mich natürlich, dass ich dich angesteckt habe :))) Bis bald, deine Frauke
PS: Schön, dass dir der Mini noch immer gefällt!

ArianeB hat gesagt…

Lieben Dank, Frauke!!
Ja, natürlich gefällt mir der Minu noch. Er hängt in meinem Nähzimmer, so dass ich ihn immer sehe und mich darüber freuen kann.
Liebe Grüße
Deine Ariane