Sonntag, 12. Juli 2020

Miniquilt-Aktion und neue Stoffe

[Werbung]
Hallo, 
eigentlich hatte ich mir das ein wenig einfacher vorgestellt. Ich wollte die Rahmen für die Miniquilts alle aneinander hängen und sie dann oben an den Haken in meinem Schaufenster aufhängen, so dass es aussieht wie ein großer Quilt. Leider habe ich mich im Gewicht total verschätzt und so musste ich sie in Reihen aufhängen. Für das nächste Mal, werde ich mir etwas anderes einfallen lassen. 
Aber natürlich kann man sie ganz toll im Schaufenster ansehen. Einige sieht man von außen und die anderen von innen.Nach der Hälfte der Zeit, tausche ich.

Leider ist es auf den Fotos hier nicht so gut zu erkennen, aber ich hatte die einzelnen Quilts ja in den vorigen Beiträgen schon alle einzeln gezeigt.

Und die beiden, die noch nicht dabei waren, die gibt es jetzt hier:

von Helga
von Monika
Auch beide total toll und wieder völlig anders als die anderen. Ich freue mich so, dass so viele mitgeacht haben und dass so viele verschiedene Quilts dabei heraus gekommen sind. Dankeschön nochmal an alle an dieser Stelle!

Ich schleiche heute schon wieder den ganzen Tag um die neuen Stoffe herum und überlege, was ich daraus mache. Eigentlich habe ich schon eine ganz gute Idee, aber überlege tatsächlich, was es genau werden soll. Tasche, Läufer oder Kissen? Es sind so schöne frische Farben, ich bin ganz verliebt, obwohl blau nicht mehr so meine Farbe ist, aber es erinnert mich so an Griechenland. 
Ich glaube, ich muss noch ein wenig in mich gehen.

Zuerst muss ich jetzt sowieso kochen. Dieses ungemütliche Wetter geht mir hier ganz schön auf den Zeiger. Voller Optimismus habe ich vorhin die Gartenauflagen rausgeholt und als ich dann draußen saß, war es mir viel zu kalt. Grrrmpf....

Ich hoffe, bei Euch ist mehr Sommer! Schreibt mir doch mal, was Ihr so macht bei dem Wetter oder liegt Ihr in der Sonne, badet im Freibad und genießt den Sommer? Davon sind wir hier im Norden ja meilenweit entfernt.

Ich wünsche Euch einen schönen Restsonntag, bleibt kreativ

Eure ArianeB

Der Beitrag "Miniquilt-Aktion und neue Stoffe" erschien zuerst auf https://arianeb-handmade.blogspot.com 



Donnerstag, 9. Juli 2020

Patchworkpals

[Werbung]


Hallo,

guckt mal, am Wochenende hatte ich Hilfe von meiner Tochter und ihrem Freund und wir haben zusammen die restlichen 16 Bilder für die Patchworkpalsdecke, die ich gerade nähe geklebt und ich kann mich gar nicht sattsehen. Gut, 16 Bilder auf einmal zu machen, war schon recht anstrengend, aber ich dachte, wir ziehen das jetzt durch und dann kann ich im nächsten Step ganz in Ruhe, eins nach dem anderen applizieren. Nein, tatsächlich werde ich das farbenweise machen und zum Beispiel erst alle Augen (weiß und schwarz) und dann alles rosafarbene zum Beispiel, dann alles blaue usw... So habe ich dann am Ende alle gleichzeitig fertig und ich kann mich an die weitere Gestaltung machen. Ziel ist, die Decke Mitte September fertig zu haben , spätestens!!

Ach, ich freue mich so darüber und wollte das unbedingt mit Euch teilen, bevor ich mich gleich wieder an meinen Pulli setze. Hier bei uns in Lübeck hat es heute den ganzen Tag geregnet und wir hatten nur 13!!!! Grad. Weihnachtswetter sozusagen. Ich habe tatsächlich überlegt, ob ich im Laden die Heizung anmache. Wir haben aber Mitte Juli, natürlich mache ich das nicht. 

Naja, ich kuschel mich jetzt in eine Decke, mache einen schönen Film an, trinke eine heiße Milch (die liebe ich einfach!) und stricke weiter an meinem Pulli. Und irgendwo in diesem Haus sollte ich doch noch Schokolade auftreiben... (lach!!).

Macht es Euch gemütlich, es ist Handarbeitswetter,

bis bald
Eure ArianeB

Der Beitrag "Patchworkpals" erschien zuerst auf https://arianeb-handmade.blogspot.com

Dienstag, 7. Juli 2020

ArianeB im Knitter

[Werbung]


Hallo, 
morgen erscheint der neue Knitter in den Läden und ich freue mich sehr, denn in ihm ist ein Bericht über mich und meinen Laden. Es ist schon immer sehr aufregend, wenn man in einer Zeitschrift steht und dann auch noch im Knitter. Da konnte ich natürlich nicht Nein sagen, als Janne Graf (die Chefredakteurin) mich fragte, ob sie über mich in ihrem Magazin berichten soll. Und es ist so ein schöner Bericht geworden, danke liebe Janne, dass Du in diesem Fall an mich gedacht hast. 


Natürlich ist es nicht das einzig lesenswerte in diesem tollen Magazin. Es sind wieder so schöne Modelle darin zu finden, die einfach Lust auf´s Stricken machen: Dieses Tuch hat es mir besonders angetan, ich glaube, das werde ich mir machen. 

Aber in dem Heft sind natürlich viel mehr tolle Anleitungen drin:  Pullis, Seelenwärmer, Socken und und und... alles mit dem typisch englischen Charme. Dazu viele interessante Informationen rund um Wolle, Nadeln und Zubehör. Auch über Aktionen wird berichtet und was ich megatoll finde, es gibt zu jedem Modell Garnalternativen, so dass, wenn Ihr nicht das Originalgarn findet, auch zu einer Alternative greifen könnt. Am besten geht Ihr in Euren Lieblingswollladen und lasst Euch dort helfen. Bestimmt gibt es etwas passendes. 

Wer von Euch übrigens auf Instagram ist, der sollte nochmal kurz auf meinem Account vorbeischauen, da verlose ich bis morgen übrigens noch ein Exemplar. Einfach mir folgen, einen Kommentar da lassen und eine Freundin taggen, die auch Lust auf den Knitter hätte. Zu Instagram kommt Ihr hier

Hier regnet es schon wieder wie aus Kübeln, wenn das kein Strickwetter ist, dann weiß ich auch nicht. Ich muss leider erstmal meine Buchhaltung machen, aber dann werde ich meinen Pulli weiterstricken. Sobald er etwas länger ist, zeige ich Euch ein erstes Foto, versprochen.

Eine schöne restliche Woche noch,
bis bald
Eure ArianeB

Der Beitrag "ArianeB im Knitter" erschien zuerst auf https://arianeb-handmade.blogspot.com

Samstag, 4. Juli 2020

Miniquilt-Aktion "Sommer" Teil 2

[Werbung]

von Ulrike

Hallo,

heute Morgen zeige ich Euch schon mal den zweiten Teil der tollen Miniquilts, die ich von Euch geschickt oder eingereicht bekommen habe. Ich bin so begeistert, was für tolle Ideen Ihr so habt und die Umsetzung erstmal. Wahnsinn!!! Im Moment liegen die kleinen Quilts ja alle noch auf einem Stapel, aber wie oft wurden sie schon "durchgeblättert" von meinen Kunden und dann höre ich immer nur ein "Oh, der ist ja toll!" und "Ah, guck mal der!!". Das ist so schön! Ich freue mich schon, wenn sie hängen. 

von Galina
Meine Idee zum Aufhängen war nicht ganz so genial, wie sie auf den ersten Blick schien, aber das können wir zum nächsten Mal ja verbessern. Jetzt bleibt das erstmal so. Zum Glück hatte ich ordentlich Hilfe von Andrea, Andrea und Brigitte, die mir beim Knöpfe annähen geholfen haben. Herzlichen Dank an dieser Stelle dafür!

Und diese verschiedenen Motive, bei vielen durfte ich die Entstehung miterleben, weniger die Entstehung an sich, sondern die Idee im Kopf und dann die Umsetzung sehen. Ich freue mich, dass wir wenigstens so - trotz Corona - etwas gemeinsam genäht haben.




von Andrea
von Melanie

von Brigitte
von Brigitte
von Edeltraut


von Petra
von Heidi

Die Fotos hier bringen nicht ansatzweise die tollen Quilts rüber: Wie toll sie gearbeitet sind und gequiltet, deswegen sollte, wer mag und die Möglichkeit hat, sich die Quilts unbedingt persönlich anschauen. Sie werden ab spätestens Montag bis Ende August in meinem Schaufenster und im Laden hängen, also kommt doch mal vorbei!
Und beim Durchsehen der Fotos jetzt hier, fällt mir gerade mindestens ein Quilt ein, der mir noch fehlt auf einem Foto. Sicherlich kommen auch noch einige an, die zeige ich Euch dann im dritten und letzten Teil, wenn ich die Quilts alle aufgehängt habe. 

Ich wünsche Euch schon mal ein schönes Wochenende. Hier beginnt der Samstagmorgen schon wieder mit Regen, das ist so schade. Aber was soll´s, machen wir das Beste draus und nähen oder stricken uns weiterhin den Sommer.
Apropos Sommer-Stricken: In und um meinen Laden ensteht gerade ein kleiner KAL. Wir stricken alle gemeinsam diesen tollen Pulli aus der echt von Atelier Zitron! Lust mitzustricken? Dann melde Dich gern bei mir, die Anleitung  gibt es zur Wolle dazu. Und ein erstes Tragebild von meinem Strickfortschritt im nächsten Beitrag, versprochen!

Zeit für sommerliche Gedanken
Bild von Atelier Zitron

Jetzt kann ich die Gassirunde wohl nicht länger rausschieben und werde mich mal in den Regen da draußen begeben. Ich würde mich über einen Kommentar freuen, was Ihr denn so bei dem Wetter gern macht, lieber Nähen, Stricken oder weder noch?

Bis bald
Eure ArianeB

Der Beitrag "Miniquilt-Aktion "Sommer" Teil 2" erschien zuerst auf https://arianeb-handmade.blogspot.com

Dienstag, 30. Juni 2020

Mein Wellenläufer

[Werbung]



Hallo,

oh ich freue mich! Endlich kann ich Euch nämlich meinen Wellenläufer zeigen, den ich schon vor einer gefühlten Ewigkeit an das Patchwork Magazin geschickt habe. Er ist schon seit einigen Tagen wieder zurück und heute habe ich das neue Heft für den Laden bekommen. Ich bin begeistert. Der Partner Medien Verlag hat den Läufer aber auch wieder so schön in Scene gesetzt. Da freue ich mich sehr drüber! Ich habe heute auch schon mal ein paar Materialpakete gepackt. Zum Glück konnte ich noch Stoffe nachordern, da einige durch die Maskennäherei ziemlich schnell weg waren.


Wie man auf dem Cover schon so schön erkennen kann, sind dieses Mal wieder viele maritime Nähideen drin, es ist Sommer und wir alle haben Sehnsucht nach dem Meer und Strand. Herrlich!! Sobald ich ein wenig Zeit habe, weiß ich schon, was ich daraus nähen werde. Ein paar Beispiele aus dem Heft will ich Euch aber nicht vorenthalten. Die liebe Ingrid von Joe, June and Mae hat wieder tolle FPP - Vorlagen beigesteuert, übrigens wird es Ihre Vorlagen demnächst auch bei mir im Laden geben. Ich freue mich drauf.
  




Und die liebe Renate vom Blog rlebt hat auch wieder eine tolle Quiltvorlage gemacht, die Schildkröte und das Seepferdchen hatte sie ja auch bereits auf den Miniquilt appliziert, den sie mir für meine Aktion zugeschickt hatte. Ein toller Quilt, oder?


Aber es sind noch so viele andere tolle Sachen drin, ein Heft, das sich wirklich lohnt und welches man bestimmt öfter mal zur Hand nimmt. Und vor allem gerade bei diesem Wetter. Bei uns hier im Norden ist es nämlich echt kühl geworden und die nächste Woche soll nicht besser werden. Zum Glück wird uns nicht langweilig, wenn man ein schönes Hobby hat, oder?

Ich wünsche Euch einen gemütlichen Abend
bis bald
Eure ArianeB

Der Beitrag "Mein Wellenläufer" erschien zuerst auf https://arianeb-handmade.blogspot.com"

Sonntag, 28. Juni 2020

Immer wieder Erdbeeren

[Werbung]


Hallo,

ich bin einfach so begeistert von diesem Erdbeerstoff, dass ich Euch heute nochmal zwei Taschen zeigen möchte, die ich daraus genäht habe. Die obere ist eine Projekttasche für Strick- oder Häkelsachen. Gefüttert habe ich sie mit der karierten beschichteten Baumwolle, was ihr zusätzlichen Stand verschafft hat und damit innen sogar auswaschbar ist. Die Empfängerin hat sich sehr darüber gefreut :-)


Aus den Resten habe ich dann diese beiden kleinen Täschchen genäht, ideal auch als kleine Geschenkverpackung zum Beispiel für eine Handcreme und einen Lippenpflegestift, die ich übrigens wieder bei der lieben Susanne von Nordseife gekauft habe. 




Und da ich gerade so im Flow war und der Stoff gerade so reichte, habe ich gleich eine zweite genäht. Die Anleitung zu diesem kleinen schnellen Täschchen ist übrigens ähnlich wie die bei dieser Tasche hier, nur dass ich wegen der kleineren Größe auf das Einnähen des Bodens verzichtet habe. 

Ansonsten bin ich im Moment dabei, mir einen Sommerpulli zu stricken und zwar aus der Echt von Atelier Zitron. Die Anleitung zu diesem tollen Rundpassenpulli gibt es übrigens bei mir. 


Und meine Socken wachsen nebenbei auch weiter.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag,
bis bald
Eure ArianeB

Der Beitrag "Immer wieder Erdbeeren" erschien zuerst auf https://arianeb-handmade.blogspot.com

Samstag, 27. Juni 2020

Miniquilt-Aktion "Sommer"

[Werbung]



Hallo,

oh, es ist einfach klasse und ich freue mich so, dass so viele Spaß an meiner Miniquilt-Aktion haben. Die Idee dazu, ist daraus entstanden, dass auf Facebook mal jemand so Metallrahmen gegen Portoübernahme verschenkt hat. Gleich dachte ich, wie toll es wäre, da doch immer einen unterschiedlichen kleinen Miniquilt reinzuhängen. Da ich aber 13 Stück davon hatte, wollte ich zuerst nur meine Kursteilnehmer fragen, ob sie nicht Lust hätten, einen  Mini zu nähen. Aufgrund der ganzen Corona-Geschichte und da man ja im Moment noch keine Kurse ohne Maske und Abstand machen darf, dachte ich, bestimmt hat der ein oder andere Lust und Zeit dazu, einen Miniquilt für mein Schaufenster zu gestalten. Diese werde ich dann im Juli und August bei mir im Fenster ausstellen und jeder ist herzlich eingeladen, sich die tollen Quilts anzuschauen und sich inspirieren zu lassen. Ich kann Euch gar nicht sagen, wie sehr mich schon diese tollen Ideen, diese Kreativität begeistern. Deshalb zeige ich Euch auch schon mal die ersten 12 Quilts, aber es sind noch mehr unterwegs, die ich Euch natürlich auch noch zeigen werde und auch das gesamte "Werk" zusammen.

links von Gisela und rechts von Margot

Renate vom Blog rlebt
links von Renate und rechts von Andrea

von Sabine

von Brigitte



von Monika
von Susanne vom Blog die Selbermacherin





links von Ulrike und rechts von Renate
Sind die nicht alle wunderschön? Das wird die schönste Fensterdeko überhaupt und ich freue mich schon auf die weiteren angekündigten Minis. Dankeschön, dass Ihr alle meine Idee so toll aufgegriffen und spontan auch in dem kurzen Zeitrahmen mitgemacht habt. Ihr seid einfach klasse!!

Übrigens wurde ich schon gefragt, ob ich die Aktion in Herbst oder Winter nicht wiederholen möchte. Falls Ihr also jetzt zum ersten Mal davon lest, ja, es wird eine Wiederholung geben zum Winter/Weihnachten, näheres dazu aber natürlich erst nach dem Sommer!

Ich wünsche Euch jetzt ein superschönes Wochenende, hier soll es wieder mächtig warm werden und ich freue mich schon jetzt darauf, heute Nachmittag in unseren Pool zu springen. Herrlich!

Bis bald
Eure ArianeB

Der Beitrag "Miniquilt-Aktion "Sommer"  erschien zuerst auf https://arianeb-handmade.blogspot.com

Mittwoch, 24. Juni 2020

Cocoknits - Pullover stricken in einem Stück




[Werbung]



ISBN: 978-3-8307-2082-9

Hallo,

heute möchte ich Euch einen ersten Einblick in dieses tolle Buch aus dem Stiebner Verlag geben. Ich bin ja bekennender RVO-Stricker und da hat mich dieses Buch hier sofort angesprochen. Nein die Coco-Knits Methode ist kein RVO sondern eine andere Methode, einen Pulli oder eine Jacke von oben zu beginnen. Eins haben beide Methoden gemeinsam, denn man kann sie immer wieder gut anprobieren und seiner Körperform anpassen. Wie die meisten Bücher, habe ich auch hier mir das Buch erst genau durchgelesen und das tatsächlich nicht nur einmal, denn ich habe nicht ganz verstanden, wie die Autorin Julie Weisenberger das so meinte. Brav habe ich meine Maschenprobe gemacht und 6 Maschenmarkierer besorgt (laut Autorin sollen die alle eine andere Farbe haben, aber ich glaube, das kann ich noch unterscheiden, wo welcher Maschenmarkierer hingehört. Solltet Ihr aber noch nie RVO gestrickt haben, kann das sicherlich sehr hilfreich sein. Oder zumindest vorn andere Farben zu benutzen). 




Leider kam meine Maschenprobe mit gar keinem Teil aus dem Buch hin, auch nicht mit dieser hübschen Jacke, die ich mir ausgesucht hatte.


Das verunsicherte mich ein wenig und ich kann Euch nur raten, fangt dann einfach an. Es gibt ja einen allgemeinen Teil vorn, wie der Anfang gemacht wird, was gemessen und wie die Schultern "eingerichtet" werden und es war gar nicht so schwierig. Ich fand, meine Schultern sind richtig toll geworden!



Allerdings habe ich dann doch alles wieder aufgemacht, denn seht Ihr, wie ungelichmäßig mein Strickbild aussieht, ich habe das auch nicht durch verschiedene Nadelstärken auf der rechten und der linken Seite hinbekommen. Nach langem Überlegen, ob ich die Jacke dennoch so stricken soll, habe ich mich dagegen entschieden. Ich hätte mich nachher geärgert, doch zum Üben der Coco-Knits-Methode und zum Verinnerlichen war es super, deswegen zeige ich Euch hier auch schon mal das Ergebnis. Auch saß es toll über der Schulter. 

Ich habe mir schon andere Wolle, nämlich dickere mitgenommen und werde von vorn beginnen. Vielleicht passt diesmal die Maschenprobe zu einem der folgenden Modelle, ansonsten mache ich es genauso wie davor. Ich fange einfach mal an und sehe ja, ob es passt und dann zeige ich es Euch natürlich hier gern. 









Eines dieser drei Modell schwebt mir jetzt dafür vor. Alles Klassiker mit der Tendenz echte Lieblingsteile zu werden. Die Wolle ist Dunkelblau, das passt überall zu und will ich solange schon mal für mich stricken.


Natürlich gibt es noch viele andere Modelle in dem Buch, alle schlicht und edel, die ich Euch gern beim nächsten Mal zeigen kann. 

Lust eine neue Methode für eine tolle Passform zu erlernen, dann holt Euch das Buch gleich hier beim Verlag oder bei mir im Laden. Wenn ich schon wieder meinen Handarbeitstreff machen könnte, wäre das auch etwas tolles, was wir alle zusammen machen könnten. Naja, aufgeschoben ist nicht aufgehoben. 

Ich hüpfe jetzt noch mal in den Pool bevor ich Essen kochen will. Das ist so schön erfrischend bei 25 Grad.

Bis bald 
Eure ArianeB

Der Beitrag "Cocoknits - Pullover stricken in einem Stück" erschien zuerst auf https://arianeb-handmade.blogspot.com


Sonntag, 21. Juni 2020

Es ist Erdbeerzeit!!

[Werbung] 


Hallo, 
es ist Erdbeerzeit und auch, wenn es Erdbeeren inzwischen ja das ganze Jahr in den Supermärkten zu kaufen gibt, sind die heimischen doch immer die leckersten, finde ich. Bei uns stehen dann ganz viele Erdbeeren rum, wo liebe Menschen die Erdbeeren verkaufen. Das verkörpert dann einfach den Sommer, oder? 

Natürlich konnte ich deshalb auch an dem hübschen Erdbeerstoff nicht vorbeigehen. Als dann am Freitag morgen eine liebe Kundin für ihre Mutti Stoff für dieses Handarbeitsutensilo kaufen sollte (liebe Grüße an dieser Stelle nach Norderney!!!), dachte ich, dass ich das doch auch endlich mal wieder nähen könnte. Also hab ich ganz spontan Stoff abgeschnitten und zuhause das kleine schnelle Erdbeerkörbchen genäht. Die kostenlose Anleitung dazu, habe ich Euch vor langer Zeit mal hier aufgeschrieben. Es ist übrigens mein meist aufgerufener Blogbeitrag mit inzwischen über 128.000 Klicks. Das freut mich sehr und es wurde damit erst recht Zeit, sie nochmal zu nähen. Mein eigenes Handarbeitskörbchen habe ich übrigens seit Jahren in Gebrauch. So praktisch! 

Dieses wandert deshalb natürlich in den Laden, wo es sicher schnell einen Liebhaber finden wird. Wer Lust hat, es sich nachzunähen aus genau diesen Stoffen, dem stelle ich gern ein Materialpaket zusammen. 

Die tollen Labels gibt es übrigens von Dortex. Wusstet Ihr, dass ich seit kurzem Premiumpartner dort bin? Ihr bekommt bei mir bei Bestellungen bis Ende September 10%. Ich habe sämtliche Muster im Laden und helfe und berate gern beim Aussuchen. 

Meine Mojos sind auch fertig geworden, sie gefallen mir richtig gut, mögen sie der Empfängerin immer Glück bringen. Am Mittwoch werde ich sie verschenken.

Und da ich im Laden bewusst sitzende Pausen einlegen soll, hab ich schon das nächste Paar Socken auf den Nadeln. Die Wolle strickt sich auch toll und die Farben sind so richtig schön sommerlich. Wie Ihr seht, bin ich schon bei der Ferse, ich habe also ein wenig gesessen. Schön, wenn ich das bei Gesellschaft tun kann, denn das vermisse ich so bei mir im Laden. Hoffentlich ist dieser Spuk bald vorbei.


Und dann ist gestern noch dieses tolle Buch "Sunday Morning Quilts" ins Haus geflattert. Da schleiche ich schon so ewig drum rum, jetzt musste ich mir nach der ganzen Krankenhausgeschichte erstmal was Gutes tun. (Es kommt noch ein weiteres, lach).

Apropos Sonntag! Ich wünsche Euch noch einen tollen Sonntag, bei uns soll das Wetter den ganzen Tag super werden. Den genieße ich draußen im Garten und Ihr so?

Bis bald
Eure ArianeB

Der Beitrag „ Es ist Erdbeerzeit!!“ erschien zuerst auf https://arianeb-handmade.blogspot.com