Dienstag, 12. Oktober 2021

Schwedische Socken und Strand...


[Werbung]


 Hallo,

langsam kehrt hier wieder ein wenig Normalität ein. Ok, mein Mann ist natürlich weiter am Renovieren und am Wochenende helfe ich natürlich gern mit, aber im Moment zieht er Wände und verlegt Strom, wobei ich dann sowieso gerade nicht helfen kann. Und der ganz normale Alltag im Laden fordert ja auch meine ganze Aufmerksamkeit. So hat jetzt noch die liebe Renate zwei Tage bei mir angefangen zu arbeiten, da wir noch einen weiteren Nähkurs ins Leben gerufen haben. Es ist einfach irre, wie groß der Bedarf ist und mit einer Person im Laden ist es natürlich schwierig. So sind wir jetzt immer zu zweit oder zu dritt und das passt ganz gut. 

Heute beim Aufräumen fielen mir dann meine fertigen Socken aus dem Buch "Schwedische Socken stricken" aus dem Stiebner Verlag in die Hände und die hatte ich Euch ja noch gar nicht gezeigt. Im Moment liegen sie noch zu Zeigen unten im Laden, aber ich freue mich schon auf´s Tragen. Die sind bestimmt megawarm für mich kleine Frostbeule genau das Richtige. Das Buch hatte ich Euch übrigens in diesem Blogbeitrag hier schon genauer vorgestellt.

Geht es Euch auch so? Mir ist im Moment immer nur kalt. Ich muss mir mal wieder ein richtig großes Kuscheltuch stricken. 

Aber gestern waren die liebe Andrea und ich noch ein Stündchen am Strand laufen, ach war das schön. Wir wohnen hier wirklich sehr schön und sagte ich noch, dass ich das doch mit meinem Mann auch mal abends machen könnten, kommen wir heute Abend schon nicht dazu, aber vielleicht morgen.




Diese tollen Fotos sind übrigens auf unserem Weg am Strand von Timmendorf nach Niendorf entstanden. Dort haben wir uns ein schönes Fischbrötchen geholt und sind entlang der Prommenade inzwischen im Dunkeln wieder zurück gelaufen. 10.000 Schritte, quatschend am Strand, vergehen wie im Flug. Und nächstes Mal gibt´s noch´n Punch, oder?

Heute muss ich aber noch ein Stündchen unten quilten gehen, bevor ich mich mit Wollsocken, Decke und heißem Tee auf die Couch setze und meinen Ärmelendspurt einlege. Ich wünsche Euch einen schönen Abend,

bis bald
Eure ArianeB

Der Beitrag "Schwedische Socken und Strand..." erschien zuerst auf https://arianeb-handmade.blogspot.com

Samstag, 9. Oktober 2021

Strickfilzen leicht gemacht von Karoline Hofmeister



[Werbung]



Hallo,

die erste Woche in meinem neuen Laden liegt hinter uns und es war eine richtig tolle Woche. Ich freue mich, dass so viele vorbeikommen, um sich meinen neuen Laden mal anszuschauen. Viele, die es zur Eröffnung nicht geschafft haben, aber auch viele, die sich am Wochenende nicht ins Getümmel stürzen wollten. Auch die Nähkurse bei Christine und mein Patchworkkurs haben begonnen. Die Weihnachtsworkshops sind auch fast ausgebucht, lediglich am Mittwoch, den 20.10.21 hätte ich noch einen Platz. Wer sich also noch anschließen möchte, kann sich gern bei mir melden. 

Wenn ich den ganzen Tag in Action bin, komme ich abends natürlich nicht mehr zu so viel und so hatte ich einen Rest Merinodochtgarn aus dem Lana Grossa Fundus, den ich gerade abverkaufe genommen und einfach ein schnelles Utensilo gestricktfilzt. Habt Ihr das schon mal gemacht? Das bringt so einen Spaß, geht fix und so ganz genau weiß man vorher nie, was bei rauskommt. Mein kleines Utensilo ist richtig flauschig und hat genau die richtige Größe für ein Projektkörbchen.
ISBN 9783841066534
                          

Da fällt mir ein, dass ich noch ein tolles Buch hier zum Rezensieren habe. Das hat mich erst wieder dazu gebracht, mal wieder was zu filzen. Ich finde Taschen und Körbe bieten sich einfach immer super an, aber in diesem Buch gibt es noch mehr.

                           

Also findet Ihr in dem schönen Buch nicht nur zuerst eine ausführliche Erklärung zum Strickfilzen allgemein, auch, was man machen muss, wenn das Ergebnis noch nicht so ist, wie man es sich wünscht. 

                                        

Und ganz viele tolle Beispiele, Modelle und Ideen, wie schon gesagt: Taschen...

  

  

                              
 
...natürlich Puschen, und sooo süße

  

                     

Hinten im Buch gibt es auch eine praktische Größentabelle:

                             

Und tolle praktische Dinge für unser Zuhause:

   Ein Sitzpouf.

  Ein Teppich.

  Ordnungshelfer für das Kinderzimmer.



 Schalen in vielen Größen. 

Also, wirklich ein tolles Buch und da sind noch viel mehr schöne Sachen drin. Alle sind ausführlich erklärt, übersichtlich gegliedert und machen einfach Lust und Laune nachzuarbeiten. Natürlich könnt Ihr das Buch wie immer auch bei ansehen, kaufen oder bestellen. 
Ich habe das Buch freundlicherweise vom Christophorusverlag zugeschickt kostenlos zugeschickt bekommen, damit ich es Euch vorstellen kann. Bestellen könnt Ihr es natürlich auch direkt hier beim Verlag. Ich erhalte bei einer Bestellung keinerlei Provision. 

Und Ihr könnt Euch morgen auf noch eine weitere Rezension freuen, denn ich habe noch zwei weitere tolle Bücher, die ich Euch gern vorstellen möchte. Jetzt geht es aber auf die Couch, es gibt eine neue Krimiserie im ZDF und mein RVO wartet darauf, dass der erste Ärmel fertig wird. 

Bis bald
Eure ArianeB

Der Beitrag "Strickfilzen leicht gemacht von Karoline Hofmeister" erschien zuerst auf https://arianeb-handmade.blogspot.com


 

Sonntag, 3. Oktober 2021

Ein paar Bilder von der Neueröffnung

[Werbung]
  

Hallo,

ich weiß, viele von Euch warten auf ein paar Worte zu  meiner Ladeneröffnung und evtl. sogar ein neues Video. Also ein neues Video gibt es heute nicht, denn wir haben heute nichts mehr gemacht. Es war eine Whansinnseröffnung und ich möchte mich bei allen bedanken, die sich aufgemacht haben, um mich in meinen neuen Räumlichkeiten zu besuchen. Es war sooooo voll, dass es weit und breit keinen Parkplatz mehr gab und alle waren total begeistert, von unserem neuen Laden, der Stoffauswahl, den Nähmaschinen, und auch vom Kuchen und Kaffee, den es bei uns im Frühstücksraum gab. Viele haben gefragt, ob es dort jetzt auch ein Café gibt ;-) An dieser Stelle also nochmal ganz lieben Dank auch an die vielen Helfer, die Kuchen gebacken und oder auch unsere Gäste bedient haben. Ihr seid alle so super und habt den Tag zu dem gemacht, was er war!






 
Die meisten Fotos hat mir die liebe Frau Krüger von Langendorf & Keller zur Verfügung gestellt, denn wir sind nicht mal zum Fotografieren gekommen. 

Nun, im Moment ähnelt der Laden eher einem Blumenladen, es ist einfach Wahnsinn, wie viele von Euch da waren und mir so wunderschöne Blumen oder auch andere Geschenke mitgebracht haben. Ich war schier überwältigt.  


 





Und ab morgen kehrt dann etwas Normalität ein, schätze ich. Bestimmt gibt es noch viele Besucher, die die Massen der Neueröffnung gemieden haben. Ich freue mich auf Euch, denn gewiss habe ich dann auch ein bisschen mehr Zeit für Gespräche. Froschi steht schon mal bereit und hält Ausschau!


So, jetzt muss ich aber erstmal auf die Couch, das war wirklich ein anstrengendes Wochenende und ich habe mir mein Glas Wein jetzt redlich verdient. Habt einen gemütlichen Abend, 

Eure ArianeB

Der Beitrag "Ein paar Bilder von der Neueröffnung" erschien zuerst auf https://arianeb-handmade.blogspot.com