Sonntag, 6. Oktober 2019

...von Kühen und Kätzchen


[Werbung]

Hallo,

eigentlich wollte ich heute Nachmittag nähen. Ich hatte in der Anna so ein hübsches Kissen gesehen und am Samstag genau die richtigen Stoffe dafür bekommen und dann ist mir eben mein Bügeleisen endgültig kauputt gegangen. Es heizte und heizte und verbrannte beim Bügeln sofort den Bezug und meinen Stoff. Also schnell Stecker raus und raus in den Garten damit. Zum Glück ist ja nichts passiert, aber komisch war das schon. Jetzt brauche ich erst ein neues Bügeleisen und hoffe, dass ich bis Dienstag eins habe. Nun ja, und deswegen dachte ich, zeige ich Euch noch ein bisschen was, das letzte Woche noch fertig geworden ist. 

Unter anderem diese süßen drei Kätzchen. Es waren Bestellungen, deswegen haben sie auch schon ein neues Zuhause. Die Stoffe haben sich die neuen Besitzer selbst ausgesucht.

Wenn Ihr Euch auch mal solche Kätzchen nähen wollt, dann habe ich die Anleitung für Euch in diesem Beitrag hier aufgeschrieben. Die bringen wirklich Spaß!









Und als Ulrike im Kurs ihre Kuhtasche, nach meiner Anleitung aus dem Patchwork & Nähen Spezial bei mir im Kurs genäht hat, dachte ich mir, ich müsste auch mal wieder ein paar kleine Beutel aus dem Kuhstoff für meinen Laden nähen. So kleine Beutel, die man auch super kleingefaltet in der Handtasche mit sich führen kann, werden immer gebraucht. Und mit Kühen ein echter Hingucker, findet Ihr nicht auch? Hinter dem Rasen befindet sich auch noch eine kleine Außentasche. Zwar einlagig aber dennoch stabil habe ich sie mit französichen Nähten genäht. Da passt schon ein bisschen was Schwereres rein. 


So kleine Projekte wie die Taschen und Kätzchen braucht man immer mal zwischendurch, geht Euch das auch so? Dennoch muss ich mich bald mal weiter an meinen Row by Row machen. Ich möchte nämlich eigentlich beim BerninaSugaridooQAL mitmachen. Der beginnt am 28. November, also habe ich noch ein bisschen Zeit bis dahin. Aber mir fehlen auch noch ein paar Reihen zu quilten und dann zusammenzusetzen. Vielleicht mache ich morgen mal die nächste Reihe, wenn nichts dazwischen kommt. 

Jetzt wünsche ich Euch noch einen schönen Abend. Es gibt einen schönen Polizeiruf im Fernsehen, aus Rostock, den kann man sich hoffentlich gut ansehen und natürlich dabei stricken. 

Ich wünsche Euch morgen einen schönen Wochenstart,
bis bald

Eure ArianeB

Der Beitrag "...von Kühen und Kätzchen" erschien zuerst auf https://arianeb-handmade.blogspot.com

Kommentare:

Ulrikes Smaating hat gesagt…

Liebe Ariane,
die Kätzchen sehen wirklich sehr niedlich aus, wär ja einen Versuch wert :0) deine taschen sind auch toll geworden- wenn man immer grössere projekte hat, braucht man zwischendurch mal etwas schnelles, das ein erfolgserlebnis verspricht :0)statt polizeiruf war bei mir bett angesagt, denn ich hab nachtwachen :0) ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Muschelmaus hat gesagt…

Oh,, wie ärgerlich, dass das Bügeleisen defekt ist, hoffentlich hast Du bald Ersatz. Ich finde die Taschen aus dem Kuhstoff toll....

Barbara hat gesagt…

Die Katzen sind ja zu süß!
Ich nähe auch gerne zwischendurch mal etwas kleines, schnelles, das hebt die Stimmung 😊
Als ich von dem BerninaSugaridooQAL gelesen habe, habe ich auch überlegt, mitzumachen, das wäre für mich allerdings der erste Quilt- ich weiß noch nicht, ob ich mich traue.
Liebe Grüße!

Kunzfrau hat gesagt…

Süß deine Schnurri's! Und der Kuhstoff ist ja cool. Es ist eben doch toll, wenn frau so an der Quelle sitzt!

Gruß Marion