Donnerstag, 29. Dezember 2016

Mein Jahresrückblick 2016

Hallo,

eigentlich wollte ich gar keinen Jahresrückblick machen, aber nachdem ich schon so viele tolle Jahresrückblicke gelesen habe und es eigentlich doch auch schön ist, mal zu schauen, was alles so gewesen ist, überlege ich mal, was ich da so alles finde.

Dieses Jahr war ein sehr bewegtes Jahr für mich persönlich und auch wenn die meisten von uns Bloggern selten etwas Persönliches preisgeben, will ich das heute in meinem Jahresrückblick kurz tun. Ich bin 44 Jahre alt, verheiratet und Mutter von zwei tollen Kindern (Mädchen 17 und Junge 14). Bis vor kurzem habe ich Teilzeit in einer großen Bank gearbeitet. Diese Arbeit mit den Kunden hat mir sehr viel Spaß gemacht. Leider bin ich ein Opfer der Digitalisierung geworden, was ich zwar rational nachvollziehen kann, was aber irgendwie auch ein wenig Ironie in sich trägt. Denn im Privaten bin ich der Digitalisierung ja auch sehr aufgeschlossen, seit längerem in verschiedenen sozialen Netzwerken aktiv und habe seit Januar diesen Jahres diesen Blog. Doch der persönliche Kontakt mit den Menschen ist und war mir immer wichtig.
Wenn man nun an so einer Kreuzung steht, wo nach fast 25 Jahren alles offen ist, überlegt man, was man mit seinem restlichen Leben anfangen möchte. Wieder zurück in den alten Beruf? Oder vielleicht etwas ganz Neues wagen? Sein Hobby zum Beruf machen? Den Traum träumen viele. Oder nochmal anfangen zu studieren? Verrückt, in meinem Alter?
Von daher wird mein Jahr 2017 nicht nur handarbeitsmäßig wieder spannend, sondern auch in beruflicher Hinsicht. Und wer weiß, was passiert. Bestimmt werde ich Euch hier auf dem laufenden halten, wenn Ihr es wollt.

Was mein Bloggerleben angeht, war das ein super abwechslungsreiches Jahr. Ich habe bei verschiedenen Taschensewalongs mitgemacht und so viele Taschen wie noch nie genäht in meinem   Leben. Zum Glück bot sich dann am Ende des Jahres die Teilnahme an einem Basar an, wo ich einen Teil der Taschen wieder verkaufen konnte.


Dann habe ich an verschiedenen Quilts gearbeitet und auch einige fertig gestellt. Diese Arbeit bringt mir am meisten Spaß, aber dauert natürlich auch viel länger als eine Tasche. Ich habe unheimlich viel gelernt bei den verschiedenen Samplern, in Kursen oder einfach, weil ich was ausprobieren wollte. Und dennoch weiß ich noch lange nicht alles und fühle mich als kleines Licht am Quilterhimmel.


Und ich habe auch gehäkelt und gestrickt.


Ich habe zum ersten Mal ein T-Shirt aus Jersey genäht.

Wer von Euch meinem Blog schon eine Weile folgt, der weiß, dass die Bilder nur einen klitzekleinen Teil von dem zeigen, was ich alles gemacht habe und ich bin selbst ein wenig erstaunt darüber, dass das alles in diesem einen Jahr passiert ist. Wow!

Ich freue mich auf jeden Fall auf das nächste Jahr mit Euch. Die nächsten Tage können hier auf dem Blog etwas ruhiger werden, da wir ein paar Tage Urlaub machen, aber dann geht es im Januar mit neuem Elan und hoffentlich tollen Sachen, die ich Euch zeigen kann, weiter.

Kommt gut in das neue Jahr, lasst das alte ruhig auch mal Revue passieren. Ich finde, da ist jetzt genau die richtige Zeit dafür und startet dann voller Tatendrang und Kreativität voll durch.
Es gibt tolle neue Aktionen, wo ich mitmachen will, z.B. hier 

oder auch hier

und wer weiß, was im Laufe des Jahres noch alles dazu kommt. Der Splendid Sampler geht auch noch bis Februar und will noch fertig genäht werden.

Bis bald

Eure ArianeB

Der Blogpost "Mein Jahresrückblick 2016" erschien zuerst auf  http://arianeb-handmade.blogspot.de/

Kommentare:

Näh begeisterte hat gesagt…

Hallo Ariane,

ich wollte auch keinen Jahresrückblick (bzw. halbjahrsrückblick) machen...aber wenn man dann die Bilder dazu raussucht...und hinterher feststellt das man das ein oder andere Projekt gar nicht im Rükblick hatte, wird einem richtig bewußt wie viel man eigentlich gezaubert und die Nadel tanzen lassen hat. :)

Wenn eine Tür zuschlägt geht irgendwo ein Fenster auf... ich wünsche dir
für 2017 alles alles Gute...

Deine Nähbegeisterte :)

Miri Mü hat gesagt…

Liebe Ariane,

Du hast sooo viele tolle Sachen in diesem Jahr gezaubert ... das schreit doch gerade so nach einem Jahresrückblick. Ich lese Deinen Blog sehr gerne und freue mich jetzt schon auf Dein nächstes Bloggerjahr:-) Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub und alles, alles Gute für das kommende Jahr.

Liebe Grüße,
Miriam

otti hat gesagt…

Liebe Ariane,
ich habe ja gesagt ich komm hier vorbei. Und da bin ich.
Dein Jahresrückblick gefällt mir und auch deine Art den Blick in das Neue Jahr zu wenden. Ich bin schon sehr gespannt wie du dich entscheidest und wo du landen wirst. Ich habe auch gerade eine To Sew Liste für das nächste Jahr gemacht. Bei mir steht noch der Cookbook Quilt darauf und die Bag of the Month. ;-)
Also packen wir es an .....
Ich wünsche dir ein ganz ganz tolles erfolgreiches Jahr 2017 und ich hoffe wir sehen uns.
Liebe Grüße
Bärbel - otti -