Dienstag, 24. März 2020

DIY-Ideen: Mundschutz

[Werbung]

Hallo,

eigentlich wollte ich Euch heute die Anleitung für den ersten Teil eines kleinen Quilts posten, den vielleicht der ein oder andere Lust hätte nachzunähen. Tja, und nun bekam ich vorhin den Anruf meiner Hausärztin, ob ich nicht für ihre Praxis und für das Pflegeheim hier im Ort Mundschutze nähen könnte, sie hätte da eine Anleitung auf YouTube gesehen und ...
Klar sage ich da nicht nein und ich habe mal rumgefragt und ein paar Mädels aus meinen Handarbeitsgruppen unterstützen mich dabei (Danke an dieser Stelle, Ihr seid die besten!!).

Eins sei noch dazu gesagt. Natürlich schützt uns der Mundschutz nicht vor Ansteckung, aber er schützt andere vor einer Ansteckung durch uns! 

Nehmen wir es als ein Zeichen, dass ich gerade heute Morgen über den Blogbeitrag von der lieben Susanne alias Die Selbermacherin gestolpert bin, worin sie ein Tutorial für einen Mundschutz geschrieben hat. Und das ist wirklich gut verständlich und bebildert beschrieben.



Die Bilder durfte ich mir von Ihrem Blog stiebitzen, vielen Danke dafür, Susanne.

Während jetzt also mein Stoff noch auf der Leine trocknet, gehe ich noch eine Runde mit dem Hund. Die Gummis habe ich bestellt und dann geht es heute Abend schon mal mit den Vorbereitungen los. Ich werde heute Abend mal einen Prototyp nähen und dann geht es mit System weiter. Vielleicht fragt auch Ihr mal bei Einrichtungen oder Arztpraxen in der Nähe, ob Bedarf vorhanden ist, denn anscheinend ist das keine Seltenheit und ich freue mich, helfen zu können. 

Ich wünsche Euch einen schönen Abend

Eure ArianeB

Der Beitrag "DIY-Ideen: Mundschutz" 


1 Kommentar:

Muschelmaus hat gesagt…

Naja, wenn der Arzt fragt, würde ich auch nicht nein sagen. Schau mal auf die Seite der Stadt Essen, da gibt es auch eine Anleitung, die zusammen mit der Feuerwehr "gebastelt" wurde.
Viel Nähspaß