Donnerstag, 25. Mai 2017

Was gibt´s Neues?

Hallo,

ich habe Euch so viel zu zeigen heute, dass ich gar nicht weiß, womit ich anfangen soll. Also fange ich am besten von vorn an:

Am Freitagvormittag war meine liebe Freundin Sonka dann ja wieder nach Hause gefahren und am Nachmittag hatte ich Handarbeitstreff im Laden. Leider bin ich nicht dazu gekommen, Fotos zu machen, weil es so voll war bei mir. Das war einfach super und ich habe mich total gefreut, dass das so gut angenommen wird. Der Nachmittag verging wie im Flug. Weil ich am Nachmittag auch mein Handarbeitsutensilo, welches ich Euch in diesem Post hier vorgestellt habe, verkauft hatte, musste ich ein Neues nähen. Und welcher Stoff bietet sich da mehr an als dieser: 
Ich hatte mich damals in diesen Stoff von Makower einfach verliebt und ihn deswegen mitbestellt. Und passt das nicht super zu diesem Utensilo?
Aus dem Rest Stoff und aus einem Rest Decovil I Light habe ich dann noch ein Miniutensilo genäht.

Da es jetzt draußen tatsächlich langsam Sommer wird, habe ich endlich auch ein paar Gartenmöbel vor den Laden gestellt und da die Holzstühle so ja immer etwas ungemütlich sind, musste ein schnelles Kissen her. Hier kam dann endlich mal der Gütermannstoff mit den Gartenmotiven zum Einsatz. Sieht das nicht auch gemütlich aus? Und gleichzeitig habe ich zwei Ersatzstühle, falls meine Sitzgelegenheiten freitags drinnen nicht ausreichen. 

Außenrum läuft eine selbstangefertigte Paspel aus Schrägband und Kordel.

Aber das ist noch nicht alles, was ich Euch heute zeigen will. Auch im Nähkurs wurde wieder fleißig genäht. Und zwar sind diese tollen Täschchen genäht worden und dieses Mal haben wir es sogar in der vorgesehenen Zeit geschafft. Alle waren wieder begeistert und haben stolz ihre hübschen Täschchen nach Hause getragen. Es macht mich einfach glücklich, wenn sich alle immer so über die selbstgenähten Sachen freuen. Und so ein kleines Täschchen ist doch auch ein tolles Geschenk!

Und dann hatte ich am Mittwochmorgen noch Besuch von QB-Fabrics und habe mir die Kollektion von Benartex zeigen lassen. Wunderschöne Stoffe! Toll! Und jetzt stehe ich da und muss überlegen, was ich als nächstes mit hineinnehme. Alles nicht so einfach kann ich Euch sagen.
Ein paar Precuts mussten aber gleich da bleiben und sind jetzt in meinem Laden erhältlich! Wunderschöne Farben, auch Batiken sind schon dabei, denn meine übrigen bestellten Batiken kommen erst im Juli! 

Oben links und der zweite von unten rechts sind schon verkauft!
So, im nächsten Post zeige ich Euch den fertigen Schal, den ich aus der Alpaca Rhythm von Scheepjes gestrickt habe. Ich bin schon wieder bei einem neuen Projekt bei, denn ich darf Teststricken bei Caros Fummeley, aber mehr wird nicht verraten. Schaut doch mal auf ihrer Seite vorbei, da gibt es viele interessante Sachen über Häkeln, Stricken, Spinnen und Wolle färben zu entdecken. 


Ich wünsche Euch jetzt einen schönen Abend und werde mich ans Stricken machen. Dieses Mal stricke ich mit der Linova von ggh. Ein tolles Garn aus 74% Baumwolle und 26% Leinen. Ihr dürft gespannt sein.


Bis bald 
Eure ArianeB

verlinkt zu: TT









Der Beitrag "Was gibt´s Neues?" erschien zuerst auf http://arianeb-handmade.blogspot.de/

Kommentare:

Näh begeisterte hat gesagt…

Liebe Ariane,
wow...da ist ja einiges passiert...die Täschchen von deinem Nähkurs schauen richtig toll aus...und werden sicher noch öfter von deinen Teilnehmern genäht.
Um die ganzen tollen Stoffe die du jetzt aussuchen kannst beneide ich dich ja schon...die tollen Jelly Rolls schauen echt klasse aus! :)
Man kann die Border vom Medaillonquilt auch super als Mug Rug verwenden oder ähnliches...vielleicht wäre das ja eine Idee damit du trotzdem mitnähen kannst!?

Viele liebe Grüße deine Nähbegeisterte

Ariane Bott hat gesagt…

Liebe Nähbegeisterte,

ja, die Muster sehen alle toll aus, aber gerade das ganze hätte mich gereizt. Das letzte Muster kann man auch ganz einfach aus Charmpacks herstellen, einfach in dem man zwei Quadrate aufeinander legt, außenherum näht und dann nur einen der beiden Stoffe diagonal durchschneidet und dann nach außen bügelt. Es gibt immer so viele tolle Möglichkeiten. Ich werde mal sehen, ob ich die Mitte nochmal fertig bekomme und dann sehe ich weiter.

Danke für Deinen Zuspruch
liebe Grüße Deine Ariane