Mittwoch, 11. Januar 2017

Mein 6 Köpfe 12 Blöcke - Quilt im Januar


Hallo, 

wie ich Euch ja Ende des Jahres angekündigt hatte, nähe ich mit bei dem Jahresprojekt "6 Köpfe 12 Blöcke", wo sich sechs Blogger zusammengetan haben, um jeden Monat einen BOM (Block Of the Month) rauszugeben. Dorthe von lalala-Patchwork hat im Januar gestartet und nachdem ich nun die ersten Tage des Jahres noch auf Teneriffa weilte und natürlich keine Nähmaschine dabei hatte, habe ich gestern das erste Mal seit bestimmt zwei Wochen wieder genäht.

Was ich an den Blöcken super finde, ist, dass sie eine schöne Größe von 12" haben. Damit ist der Stoffverbrauch zwar etwas größer, aber man hat auch nicht so viele Miniteile. Ich habe mich für einen Schwarz-Weiß-Quilt entschieden, den wollte ich schon immer mal nähen. Vielleicht setze ich nachher noch ein paar farbige Akzente, Das kommt auf die Gesamtwirkung an. 


Der erste Block heißt "Rolling Stone" und ist eigentlich ganz einfach zu nähen. Da ich außen einen gestreiften Stoff verwendet habe, habe ich mich in der Mitte für einen geometrischen entschieden, da sonst die Streifen nur eine Richtung der umliegenden Rechtecke aufgenommen hätte. 


Und ich habe mich für Quilt-as-you-go enstchieden, dann ist der Großteil der Quiltarbeit in maschinenfreundlichen Teilstücken bereits erledigt. Hier habe ich neben den Nähten auf dem weißen Stoff gequiltet, und als Rückseite weißen Stoff genommen. Ob ich die größeren Flächen dazwischen auch noch mit einem Quiltmuster fülle, entscheide ich auch erst, wenn ich die anderen Blöcke genäht habe. Ich finde, wenn die Blöcke so schlicht sind, passt es auch ganz gut so. 


Jetzt heißt es warten, bis es nächsten Monat weitergeht. Aber wir haben ja noch andere Projekte und so werde ich mich als nächsten an den Stoffbeutel für den Taschensewalong von greenfietsen nähen. 

In diesem Sinne, bis bald,
Eure ArianeB

verlinkt zu: MCQ,   Crealopee, Nähfrosch, MMI

Der Post "Mein 6 Köpfe 12 Blöcke - Quilt im Januar" erschien zuerst auf http://arianeb-handmade.blogspot.de/



Kommentare:

Dorthe Niemann hat gesagt…

Liebe Ariane,
tja der Januar hat noch ein paar Tage, es heißt warten! Deine Stoffauswahl ist toll, Dein Rolling Stone sieht perfekt aus!
Liebe Grüße
Dorthe

Sabrina hat gesagt…

Liebe Ariane,

ich freue mich immer, wenn ich in einem Blog wieder dieses tolle Quiltprojekt entdecke. Manchmal juckt es mich dann in den Fingern, doch noch mitzumachen. Aber eigentlich will ich nicht noch einen Quilt starten... Es liegen nämlich schon drei angefangene bei mir zu Hause herum.^^

Liebe Grüße,
Sabrina

eSTe hat gesagt…

Hallo Ariane,
ich danke dir sehr für deinen Kommentar zu meinem Blind Date-Beitrag und hab mich gleich mal auf deinem Blog umgeschaut. Gefällt mir sehr gut und hab dabei festgestellt, dass unsere beiden Rolling-Stone-Blöcke sehr ähnlich sind. Auch du hast dich also erstmal für Zurückhaltung entschieden.
LG eSTe

Ariane Bott hat gesagt…

Danke, liebe Dorthe, das freut mich sehr. War ja auch eine tolle Anleitung! Lieben Dank nochmal dafür. Liebe Grüße Deine Ariane

Ariane Bott hat gesagt…

Kenne ich und habe ich auch, liebe Sabrina, aber ein Block pro Monat passte noch :-))
Danke für die lieben Worte
Deine Ariane

Ariane Bott hat gesagt…

Liebe eSTe, vielen Dank! Ja, ich wollte schon so lange mal einen Schwarz-Weiß-Quilt nähen und da bot sich das dieses Mal einfach an. Liebe Grüße Deine Ariane

eSTe hat gesagt…

Hallo Ariane,
ich bin's nochmal. Deine Quilt-as-you-go-Methode hat mich zum Überlegen gebracht. Schon lang wollte ich diese Technik mal ausprobieren, jetzt bietet sich die Gelegenheit. Das du schon öfter nach dieser Methode gequiltet? Und hast du direkt die endgültige Rückseite auf den Block gequiltet? Ich kenne es so, dass nur Top, Vlies plus irgendein Stoff gequiltet wird und nach dem Zusammennähen der Blöcke kommt erst die Rückseite drauf und wird "angequiltet".
LG eSTe

Ariane Bott hat gesagt…

Liebe eSTe,
ja, ich habe den Dear Jane genauso in Arbeit. Ich quilte den Rückseitenstoff gleich mit. Denn ich liebe das Quiltmuster von hinten meist noch mehr und wenn ich dann noch eine Rückseite gegensetzen würde, wäre das schönste Muster nicht zu sehen.
Ich bin sehr gespannt, wie Du Dich entscheidest!
Liebe Grüße
Deine Ariane

MissSewing hat gesagt…

Hallo Ariane,
auch ich bin ein Fan von S/W Farben, deshalb ist Deine Stoffauswahl genau mein Ding! Die Idee den Quilt als 'Quilt-as-you-go' zu nähen finde ich sehr gut. Das Quilt-as-you-go habe ich mal in einem Kurs gelernt es leider aber danach nie angewendet. Ich werde Deine Fortschritte auf Deinem Blog verfolgen und bin jetzt schon ganz gespannt auf Dein Ergebnis.

Auf jeden Fall schön, dass Du bei unserem 'Modern Patch Monday' mitgemaacht hast.
Viele Grüße, Christiane von den Modern Cologne Quiltern

Ariane Bott hat gesagt…

Liebe Christiane,

gern mache ich bei Mondern Patch Monday mit, es ist so eine schöne Linksammlung für Patchwork. Und auch im Blog lese ich super gern!
Danke für Deinen Kommentar,
liebe Grüße
Deine Arian

Karin hat gesagt…

Liebe Ariane,
dein Rolling Stone sieht toll aus! Du hast schon gequiltet, die Idee gefällt mir! Ich werde gespannt beobachten, wie es weitergeht!
Herzliche Grüße
Karin