Sonntag, 23. Juni 2019

Tivolikal mit Ines Kollwitz - Das Anstrickevent

[Werbung]

Hallo,

ach, das war so ein schöner Tag gestern kann ich Euch sagen und die, die dabei waren, wissen wovon ich spreche. Wir hatten so viel Spaß und alle haben so begeistert mitgemacht und freuten sich alle, wie schön sich die Tivoli von ggh stricken lässt. Ines´ Schal sah mega aus, wie er da so hing, findet Ihr nicht auch? Mein Schal fiel ja viel kleiner aus, da ich eine halbe Nadelstärke kleiner gewählt hatte und er auch noch nicht gespannt war. Prompt gab es ganz viele Überlegungen und die Gruppe wurde blitzschnell warm. Dann gabe es schon fast kein Halten mehr. Alle meine Stühle waren am Ende besetzt (wir waren 21 Frauen, naja zwei Stühle hätte ich noch im Auto gehabt ;-)). Sie konnten gar nicht abwarten und scharrten schon mit den Nadeln, und schon waren auch alle am Maschenaufnehmen. 

Die nun folgenden Bilder sind alle ein wenig durcheinander, aber ich kann mich einfach nciht entscheiden, welche ich Euch nicht zeige. Außerdem könnt Ihr daran so toll, die Stimmung wahrnehmen, die gestern Mittag bei mir herrschte. 

Vor lauter Aufregung vergaßen auch alle zu trinken und zu essen, so dass erst am Ende des zweiten Musters, zu Kuchen und Kaffee gegriffen wurde.





 Die liebe Ines hat ihren Schal auch nochmal angestrickt in anderen Farben! Und ja, sie ist wirklich so ein lieber Mensch, wie sie auf dem Bild ausschaut :-)






Dieses süße glitzernde Herz hat mir die liebe Uta vom Blog Muschelmaus strickt aus Essen mitgebracht. Das werdet Ihr jetzt sicher öfter an mir sehen. Auf dem rechten Bild studiert Gabi gerade die Anleitung.


Marion war auch gekommen und hochkonzentriert beim Stricken hier.


Melanie war eine der wenigen, die sich für eine andere Wolle, die Cotton Merino von Mayflower, entschieden hat. Sie wollte lieber eine wärmere Version stricken.... 

und ist auch prompt schon fertig mit dem ersten Teil! Das Bild hat sie mir heute Morgen geschickt.


Marie, Ines und ich wollten ein Foto für Instagram schießen und hatten mega viel Spaß dabei!






Hier seht Ihr Heidelinde, Uta (vom Blog Muschelmaus strickt) und Rabea hochkonzentriert. Uta hatte den weiten Weg von Essen auf sich genommen, aber auch Rabea und Heidelinde kamen nicht gerade von um die Ecke! Toll, das ehrt mich und Ines wirklich sehr.













Und am Ende gab es auch schon tolle Ergebnisse und klasse Farbkombis! Entscheidet selbst, welche Euch am besten gefällt. Vielleicht bekommt Ihr Lust, auch noch mitzumachen. Nächste Woche kommt erst der zweite Teil, Ihr habt also noch locker Zeit, mitzumachen. Die Anleitung für den ersten Teil des Tivolikals findet Ihr hier!
















Und dann waren Uta, Ines und ich abends noch nach Travemünde gefahren, um noch gemütlich am Wasser zu essen. Das war sehr entspannend und ein toller Abschluss für einen tollen Tag :-)




Jetzt ist aber Feierabend!! Ines und ich planen vielleicht das nächste Event, also lasst Euch überraschen. Es hat sehr viel Spaß gemacht und jetzt bleibt mir nur noch, Euch weiterhin viel Spaß beim Stricken des Tivolikals zu wünschen. Wer noch einsteigen will, dem schicke ich gern noch Wolle zu. Wer gern in Gesellschaft stricken möchte, wir stricken jeden Freitag von 15 - 18 Uhr gemeinsam in meinem Laden. Eintritt frei, Plätze solange verfügbar und immer mit sehr viel Spaß verbunden.

Ich habe heute mein Tuch aus der Soul Hand Dye fertig gestrickt, das zeige ich Euch aber erst morgen, wenn es fertig gespannt ist. Ach ja, und für alle, die gefragt haben, poste ich morgen auch nochmal

Einen schönen Feierabend und bis bald
Eure ArianeB

verlinkt zu: Stricklust

Der Beitrag "Tivolikal mit Ines Kollwitz - Das Anstrickevent" erschien zuerst auf http://arianeb-handmade.blogspot.com/

Kommentare:

will-stricken hat gesagt…

Es war wirklich toll, danke für deine lieben Worte!

Muschelmaus hat gesagt…

War wirklich klasse und richtig nett, mal sehen, wie weit ich diese Woche komme, ich habe ja die ZahnOP, da muss ich gucken.
Und beim nächsten Anstrick müsst ihr Bescheid sagen, das muss ja geplant werden mit Anreise und so....bis bald