Freitag, 1. Februar 2019

Klar zum Segelsetzen!! Meine erste gedruckte Anleitung

[Werbung]



Hallo, 

endlich kann ich sie Euch zeigen: Meine beiden maritimen Kissen. Ich habe sie bereits im Oktober genäht und wer mich kennt, weiß, wie schwer es mir fällt, Dinge, die ich gemacht habe, nicht gleich zu zeigen. Schon gar nicht, wenn ich sie selbst so schön finde. Das soll jetzt auf keinen Fall ein Eigenlob sein, denn das liegt zum größten Teil natürlich an den schönen maritimen Stoffen von Stof Fabrics, die ich dafür verwendet habe. Aber sicher geht es auch aus anderen Stoffen, das werde ich bei Gelegenheit mal probieren.

Dorthe vom Patchwork Magazin sprach mich im Oktober an, ob ich nicht Lust hätte, eine Anleitung für die Patchwork Spezial zu schreiben und da überlegt man als kleiner Patchworker, wie ich, nicht lange. Sofort hatte ich die Idee mit dem "Faltboot" auf dem Wasser. Alle meine Stofflieferanten wissen, glaube ich, inzwischen, dass ich an maritimen Stoffen schlecht vorbeigehen kann und so habe ich immer ein paar unterschiedliche Kollektionen vorrätig. Stof bietet hierbei natürlich die nordische Variante, also wurde es ein hyggeliges Kissen, wie die Dänen es nennen würden. 

Meine Kunden im Laden, die teilweise natürlich den Werdegang mit verfolgen konnten, waren auch gleich sehr angetan und als ich gestern die ersten Hefte hatte, konnte ich gar nicht so schnell gucken, schon waren sie auch wieder weg. Aber ich besorge natürlich Nachschub. 

Mein erstes Musterkissen war auch schon verkauft, bevor die Anleitung weggeschickt war und es bestand der Wunsch nach einem zweiten dazu passenden Kissen. Deswegen nähte ich dazu das Leuchtturm-Kissen und da bereits Einsendeschluss für die Zeitung war, gibt es bei mir jetzt die Anleitung zum Stoffpaket gratis dazu (Stoffe allerdings nur solange der Vorrat reicht logischerweise).





Und nun habe ich noch ein kleines Suchspiel für Euch! Woran erkennt Ihr, dass das Faltboot-Kissen auf dem Bild oben nicht das gleiche ist, wie auf dem Bild unten? Ich bin sehr gespannt, ob Ihr den "Fehler" findet ;-))

Übrigens hinten in der Vorschau für das nächste Heft, könnt Ihr schon einen Blick auf die nächste Anleitung von mir werfen. Diese habe ich mir zusammen mit meiner Tochter Hanna ausgedacht, die einfach ganz toll zeichnen kann.  Aber es heißt ja nun wieder zwei Monate warten. 

So, jetzt muss ich mich sputen, denn ich habe noch eine Modenschau für morgen vorzubereiten. Oh mannomann, die Ereignisse überschlagen sich hier gerade, ob mein Februar wohl ruhiger wird?

Ich wünsche Euch allen schon mal einen guten Start ins Wochenende, vielleicht sehe ich den ein oder anderen ja morgen, da würde ich mich natürlich sehr freuen :-)

Bis bald
Eure ArianeB

verlinkt bei: Freutag

Der Beitrag "Klar zum Segelsetzen!! Meine erste gedruckte Anleitung" erschien zuerst auf http://arianeb-handmade.blogspot.com/

Kommentare:

Muschelmaus hat gesagt…

Oh, wie schön, das ist bestimmt spannend, wenn die eigenen Anleitung irgendwo öffentlich erscheint...

Andrea hat gesagt…

Liebe Ariane,toll wie du das alles immer schaffst . Und Fehler ist der farbige Fisch .

Näh begeisterte hat gesagt…

Liebe Ariane,

deine Kissen sehen klasse aus, da weiß ich gar nicht welches ich schöner finden soll. :) Einfach nur toll und eine schöne Errinnerung an einen Urlaub oder einfach nur Sommerstimmung ... .

Mal sehen wenn mir das Heft über den Weg läuft werde ich es sicher auch mitnehmen. :)

Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea :)