Mittwoch, 5. April 2017

H&H in Köln - mein Messebericht



Hallo,

ich hatte Euch ja versprochen, von meinem Messebesuch auf der H&H in Köln am letzten Wochenende zu berichten. Und was soll ich sagen? Das war schon alles sehr aufregend für mich, da das ja meine erste Messe in dieser Form war und vor allem, weil ich ja auch auf der Suche nach Ware für meinen Laden war. Man geht ja schon ganz anders zu so einer Messe, wenn man weiß, dass man auch Ware kaufen möchte. Das ist dann wie im Paradies. 

Meine liebe Freundin Sonka hat mich begleitet und da ich schon am Donnerstag bei ihr angereist bin und bis Sonntag geblieben bin, haben wir daraus ein wunderbares Mädelswochenende gemacht. Wir haben so viel gelacht, gesehen, geredet und auch eingekauft. Und natürlich haben wir uns vorgenommen, auch nächstes Jahr wieder gemeinsam zur H&H nach Köln zu fahren.

Ursprünglich hatten wir uns auch vorgenommen, einen genauen Plan zu machen, was wir uns wann angucken würden. Aber als wir dann Donnerstagabend früh ins Bett gingen, schließlich mussten wir am Freitag früh raus, fiel uns auf, dass wir es vor lauter Quatschen ganz vergessen hatten. Frauen!!!

Die Fahrt von Ostfriesland nach Köln verlief reibungslos und nachdem wir unser schönes  Hotelzimmer bezogen hatten, machten wir uns auf den Weg zur Messe. Klar, hatte ich vergessen meine bequemeren Schuhe anzuziehen und den Trolley mitzunehmen :-))



Die Messe war in vier großen Hallen aufgebaut und alles stand bunt durcheinander. Hatte ich mir vorgenommen, mich am Freitag erstmal um Wolle zu kümmern und am Samstag dann um den Rest, wurde ich schnell eines besseren belehrt, denn hier war ja nix geordnet und sind wir doch mal ehrlich, könntet Ihr Stände mit schönen Stoffen ignorieren, wenn Ihr Euch eigentlich um Wolle kümmern wollt? Wir konnten es nicht (lach). Nun ja, so haben wir uns am Freitag also erstmal orientiert und sondiert. 

Es gab aber ach so viele tolle Stände. So wie der von lillestoff zum Beispiel. Nadelkissen zum Sitzen, Garnspulen als Tische, und und und. Leider kann man das auf den Fotos nicht so gut erkennen. 


Ein Highlight der Messe war auf jeden Fall die Modenschau, die wir am Samstag besucht haben. 











Tolle fast durchweg tragbare Designbeispiele verschiedener Hersteller präsentiert über die Initiative Handarbeit, die übrigens auch in diesem Jahr tolle Aktionen bereit hält, von denen ich noch in einem meiner nächsten Posts berichten werde.
Und dann habe ich natürlich auch ganz viel Stoff ausgesucht und immer, wenn mir ein Muster gefiel und ich nicht wusste, welche der angebotenen Farben ich nehmen sollte, habe ich einfach alle genommen. Ja, das hat schon irgendwie Spaß gemacht, wie man sieht.
Ich bin schon sehr gespannt, wann die Stoffe kommen und zeige Euch dann natürlich meine Ausbeute.

Aber natürlich gab es auch ganz tolle kreative Designbeispiele zu sehen, so dass wir nicht nur mit einem Haufen Prospektmaterial in unseren Taschen, sondern auch mit dem Kopf voller neuer Ideen nach Hause bzw. ins Hotel gingen.












Tja, nur einen Stand mit Zeit, um die ganzen Ideen umzusetzen, den haben wir vergeblich gesucht.

Ich freue mich auf jeden Fall auch wieder auf die Zeit, wo ich alle meine Bestellungen erledigt habe, damit ich mal wieder entspannt nähen oder stricken kann. Das bleibt bei mir gerade ein wenig auf der Strecke. Genauso wie mein Blog hier. Aber ich denke, Ihr habt Verständnis dafür. Ich denke, ab Mai läuft alles wieder normal.

Ich wünsche Euch eine schöne kreative Restwoche,
bis bald

Eure ArianeB

verlinkt zu: Mittwochs mag ich
Der Beitrag "H&H in Köln - mein Messebericht" erschien zuerst auf http://arianeb-handmade.blogspot.de/ 

Kommentare:

eSTe hat gesagt…

Ich kann mir das lebhaft vorstellen, wie gut es euch gefallen hat und mit welch positiver Stimmung ihr das alles genossen habt. Danke für die Eindrücke.
LG eSTe

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Ariane,
danke für den tollen Bericht, ist ein kleiner Trost, weil ich ja Infekt-bedingt nicht kommen konnte. Aber im nächsten Jahr bin ich wieder mit dabei und würde mich dann natürlich auch über ein Treffen mit dir riesig freuen :-) Liebe Grüße von Martina

Näh begeisterte hat gesagt…

Liebe Ariane,
die Messe war sicher toll und bestimmt auch total wusselig...hach und wenn du irgendwann mal den Stand mit der Zeit findest...denk bitte auch ein bischen an mich! :)

Deine Leser sind dir sicher nicht böse das es hier im Moment ruhiger ist...denn soo ein eigener Laden braucht sicher ne Menge Zeit und überhaupt...wenn es erst einmal läuft und du im Laden stehst gibt es bestimmt auch wieder andere Zeiten!

Viele liebe Grüße deine Nähbegeisterte :)

Ariane Bott hat gesagt…

Liebe eSTe,

ja, es war einfach ein rundum gelungenes Wochenende!

Liebe Grüße Deine Ariane

Ariane Bott hat gesagt…

Liebe Martina,

unbedingt treffen wir uns dann. Dieses Mal wäre ich nur kopfmäßig gar nicht frei gewesen, aber im nächsten Jahr bin ich ja schon ein alter Hase im Geschäft :-))

Ich hoffe, Du hast alles auskuriert, sonst weiterhin gute Besserung!

Liebe Grüße Deine Ariane

Ariane Bott hat gesagt…

Liebe Andrea,

ja, ich hoffe, ich habe nachher wieder mehr Zeit für mein Hobby und auch für das Bloggen, im Moment geht viel Zeit für Recherche und Einkauf drauf.

Und wieder das Problem mit der Zeit ;-)
Liebe Grüße
Deine Ariane