Dienstag, 28. März 2017

Eierwärmer nicht nur zu Ostern


Hallo,

 



was für eine Woche! Leider bin ich nicht so viel zum Nähen gekommen, aber ich dafür nimmt mein Laden immer mehr Form an und so haben wir Dank vieler fleißiger Helfer am letzten Samstag die gelieferten Regale in knapp drei Stunden aufgebaut bekommen. Ich war so begeistert!

Am Sonntag konnten dann mein Mann und ich die Regale schon an der Wand befestigen und den Zuschneidetisch zusammenbauen. Sieht das nicht schon richtig gut aus?
Auch die Sitzmöbel sind jetzt alle da. Ob das so stehen bleibt, weiß ich aber noch nicht so genau. Eventuell wird das auch die Praxis zeigen.


Aber ganz ohne Nähen ging das letzte Woche natürlich auch nicht!
Ich habe zumindest ein paar Eierwärmer genäht, schließlich muss ich ja die neuen Stoffe ausprobieren. Die Anleitung für die Eierwärmer findet Ihr übrigens hier
Ich habe allerdings nur die verschiedenen Schnittmusterteile in verschiedenen Stoffen genommen und diese nicht noch zusätzlich gepatcht. Aber es eignet sich natürlich auch wunderbar als Restverwertung! Und gefüttert habe ich meine Eierwärmer auch nicht mit Thermolam, weil ich keines mehr hier hatte, sonder mit einem 1cm-dicken Polyestervlies, was die Eier auch wunderbar warmhalten wird und das nicht nur zu Ostern!

Weil ich noch ein bisschen Zeit hatte, habe ich noch ruckzuck ein passenden Mugrug dazu genäht. Wieder mit dem schönen Churndash. 

Einen anderen Abend habe ich dann endlich den #berninamedaillonquilt angefangen und ich bin auch ganz begeistert von den Stoffen hierfür, aber als ich dann beim zweiten Teil aus Versehen die Nahtzugabe abgeschnitten hatte, schwand meine Motivation. Ich konnte das Teil dann zwar noch retten, aber im Moment weiß ich noch nicht, wie oder wann ich daran weiterarbeiten werde. Irgendwie dachte ich, das bekomme ich schneller hin. Dennoch zeige ich Euch hier meinen Start! Die Anleitung findet Ihr übrigens hier.

So, jetzt werde ich mich aber noch ein Stündchen in mein Nähzimmer verziehen und dann muss ich aber das gute Wetter draußen ausnutzen. Gestern war es schon so ein schöner Tag und ich brauche einfach die Sonne!! Geht Euch das auch so?

Dann genießt den Tag und lasst es Euch gut gehen!
Übrigens draußen in der Sonne kann man prima stricken, häkeln oder auch nähen ;-)) Hauptsache Ihr bleibt kreativ,

bis bald
Eure ArianeB

verlinkt zu:  CD, HOT, DD, Nähfrosch


Der Artikel "Eierwärmer nicht nur zu Ostern" erschien zuerst auf http://arianeb-handmade.blogspot.de/

Kommentare:

Näh begeisterte hat gesagt…

Liebe Ariane,
dein Laden sieht klasse aus...die Sitzmöbel sind toll...hach wenn er doch nicht so weit weg wäre! :)

Auch dein Anfang deines Medaillon Quilts sieht klasse aus...ich nähe auch immer gefühlt eine Ewigkeit...aber warscheinlich liebe ich ihn deshalb jetzt schon wahnsinnig. :)

Ich finde du hast eine Menge geschafft und wann bist du nicht zum nähen gekommen...das kann sich doch sehen lassen zwei fertige Projekte und ein angefangenes.

Viele liebe Grüße deine Nähbegeisterte :)

SMolly's hat gesagt…

Ui der Laden wird toll, ich bin gespannt wie er aussieht wenn die Regale gefüllt sind.
Liebe Grüße Sabine