Mittwoch, 31. Januar 2018

New York Beauty & Flying Geese


Hallo,

heute kann ich Euch endlich mein fertiges Kissen zeigen, dass ich als Vorbereitung für meinen Patchworkkurs genäht habe. Gern probiere ich die Sachen immer vorher nochmal aus, da ich ja erstens keine Zeit habe, parallel mitzunehen und zweitens dann schon mal weiß, auf was man achten kann oder wie in diesem Falle, vorher einen groben Zuschneideplan erstellen kann. 
Das Topp ist auf Papier genäht (Foundation Paper Piecing, kurz FPP) und sicherlich muss man vorher nicht unbedingt zuschneiden, aber es vereinfacht und beschleunigt das Nähen später ungemein. Die Vorlage für dieses schöne Topp stammt aus diesem Buch. Also dem rechten der beiden. Es sind alle Vorlagen in diesem Buch enthalten.
Das Linke ist ganz praktisch für den EPP-Montag, den ich ins Leben rufen will. Das heißt, jeden ersten Montag im Monat treffen wir uns zum EPP in meinem Laden. Ähnlich also dem freitäglichen Strick- und Häkeltreff, nur ein bisschen anders organisiert. In jedem Falle aber ein offener Treff, so dass alle herzlich willkommen sind.
Das Schöne beim EPP (English Paper Piecing oder auch Lieseln genannt) ist ja, dass man wunderschön entspannt dabei Quatschen kann.

Ein bisschen muss mein Kissen noch ausgesessen werden, damit es die richtige Form bekommt. Es ist ganz schön groß geworden und es passte eine Menge Füllmaterial hinein.

Das nächste nähe ich auch im Farbverlauf, wie auf dem Buch. Ich hatte neulich schon mal passende Fatquarter dafür geschnitten und bin so verliebt in diese Farben. Große Lust hätte ich auch auf eine Decke, aber es gibt einfach noch zuviele Projekte, die ich gern nähen würde, dass ich diese jetzt nicht auch noch anfangen will. 



Ich wünsche Euch noch eine schöne restliche Woche und hoffe, dass es bald wärmer wird. Mir wäre jetzt wirklich schon bald mal nach Frühling, aber wir haben erst Februar, so dass es bestimmt noch ein Weilchen dauern.

Bis bald
Eure ArianeB

verlinkt zu: I love Patchwork

Der Beitrag "New York Beauty & Flying Geese" erschien zuerst auf http://arianeb-handmade.blogspot.de/

Kommentare:

Rela hat gesagt…

1. Dein Kissen ist schön und nachahmenswert.
2. Der Farbverlauf der Stoffe ist eine Wucht und macht Lust auf ein solches Projekt.
3. Lass uns bitte noch etwas Zeit bis zum Frühling. Im Winter kann man so ganz ohne schlechtes Gewissen nähen. Da gibt es keine Gartenarbeiten.
Grüße von Rela


Näh begeisterte hat gesagt…

Liebe Ariane,

ich finde dein Kissen einfach nur klasse. :)
Das Muster und die Farben harmonieren super zusammen...ich mag es und würde mich
zum einsitzen zur Verfügung stellen.

Liebe Grüße sendet dir deine Andrea

eSTe hat gesagt…

Wunderschönes Projekt, braucht aber ganz schön Zeit um es zu nähen. Auf jeden Fall wird es begeisterte Schüler beeindrucken.
LG eSTe

Barbara hat gesagt…

Hallo Ariane,
dieses schöne Sitzkissen würde ch auch sofort adoptieren. Es sieht super aus und ist genau in meinen Lieblingsfarben.
Liebe Grüße
Barbara