Mittwoch, 24. Januar 2018

Endlich mal wieder Zöpfe!



Hallo,

er ist fertig und ging wirklich superschnell: Der Zopfmusterpulli für meine Tochter. Da sie unterwegs ist und ich draußen noch schnell Fotos machen wollte, habe ich ihn schon mal probegetragen. Und ehrlich? Eigentlich möchte ich ihn gar nicht mehr ausziehen, so kuschelig weich ist er. Er ist gestrickt aus der Merico von Fila Doro. Das Garn besteht aus 70% Baumwolle und 30% Wolle und hat eine Lauflänge von 105m/50g. Für diesen Pulli habe ich nur knapp 10 Knäuel verbraucht und er strickte sich quasi von selbst, weil das Garn einfach so locker flockig von der Nadel lief.





Die Anleitung stammt aus der aktuellen Rebecca und ich liebe Anleitungen, die man genauso runterstricken kann und am Ende sieht das Ergebnis so aus, wie auf dem Bild. Klar kann man immer irgendwie umrechnen, aber es ist nunmal viel bequemer, wenn man das nicht muss. 

Macht Ihr eigentlich immer eine Maschenprobe? Oft bin ich eigentlich zu faul dazu, und bei Tüchern braucht man das ja auch nicht wirklich. Aber wenn ich einen Pulli oder ähnliches stricke, mache ich das grundsätzlich. Von KnitPro gibt es so einen tollen Maschenprobenzähler, der vereinfacht die Maschenprobe ungemein.

Und dann habe ich mich anstecken lassen und stricke den #pinkkal von Petra Schuster mit. Alle stricken zusammen die Socken "Pink", die Anleitung findet Ihr übrigens hier und ich kann nur sagen, die bringen wirklich Spaß. Heute habe ich ein großes Stück geschafft, weil ich so lange auf meinen Zahnarzt warten musste. Aber das war ok, denn erstens hatte ich ja mein Strickzeug dabei und dann hatte ich keinen Termin ;-) Die Wolle ist übrigens von Scheepjes und heißt "One Tribe". Sie besteht aus 75% Merinowolle und 25% Polyamid für kuschelig weiche Socken.

Überhaupt, Socken stricken geht immer und überall, wenn man irgendwo warten muss, finde ich. 

Ich hoffe, Ihr habe im Moment auch wieder was schönes auf den Nadeln. Strickt Ihr eigentlich noch für den Winter? Oder schon für Frühjahr und Sommer? In der neuen "Kreative Maschen" gibt es wirklich ein paar schöne Modelle. Besonders das Titelmodell hat es mir angetan. 

Aber mal sehen, erstmal die Socken und dann sehen wir weiter.
Ich wünsche Euch auf jeden Fall viel Spaß und Entspannung bei all Euren kreativen Projekten. 

Bis bald 
Eure ArianeB


Der Beitrag "Endlich mal wieder Zöpfe!" erschien zuerst auf http://arianeb-handmade.blogspot.de/



1 Kommentar:

Näh begeisterte hat gesagt…

Liebe Ariane,

dein Pulli steht dir absolut gut...ich denke da musst du wohl noch mal ran an die Nadeln und ein paar Zöpfe für dich anschlagen. :)
Als die Kinder noch kleiner waren habe ich auch mehr gebacken....vielleicht sollte ich das einfach wieder ins Leben rufen?

Liebe Grüße deine Andrea :)