Montag, 5. November 2018

Stoffmarkt und Mojos


Hallo,

bestimmt fragen sich schon einige von Euch, warum ich denn gar nichts mehr schreibe, aber wer meine letzten Posts verfolgt hat, hat vielleicht gelesen, dass ich schwer mit den Vorbereitungen für den Stoffmarkt zu tun hatte. Irgendwie kam eins zum anderen, was ich noch gern mitnehmen wollte und so dauerte doch alles seine Zeit. Zum Glück habe ich liebe Freunde und Familie, die mir geholfen haben. 
Naja, und nun ist er auch schon wieder vorbei und seit heute Mittag ist schon fast alles wieder eingeräumt. Ich brauche lediglich ein paar mehr Kisten für die Fatquarter, denn die sind sehr beliebt bei mir im Laden, so dass ich tatsächlich fast alle Stoffe bereits vorrätig habe. 


Besonders habe ich mich gefreut, dass so viele Kunden gesagt haben, dass ich die schönsten Stoffe dabei habe und wollen mich unbedingt im Laden besuchen kommen. Auch viele bekannte Gesichter sind vorbeigekommen. Und vielleicht kommt der ein oder andere ja auch zum Handarbeitstreff freitags oder zum EPP an jedem ersten Montag im Monat. So, haben wir auch heute mit der Hand genäht, aber ich bin noch nicht ganz fertig geworden, so dass ich Euch meinen kleinen Weihnachtsmannanhänger erst die nächsten Tage zeigen kann. Aber es war heute so eine lustige Runde, es hat sehr viel Spaß gemacht.

Aber ich will Euch heute wenigstens noch etwas zeigen, was ich am Samstag noch schnell fertig gestrickt habe. Die grünen Mojo-Socken, die ich ja bereits im Sommer im Urlaub angefangen hatte, im Auto auf der Rückfahrt weitergestrickt und jetzt endlich die zweite Ferse und den Fuß fertig bekommen habe. Neulich habe ich mal einen schönen Spruch auf Facebook gelesen: Ich stricke jetzt immer die zweite Socke zuerst, denn die erste strickt sich ja wie von selbst :-)) das sollte ich auch mal probieren.


Und sie haben auch schon eine neue Besitzerin gefunden und ich hoffe, sie machen ihrem Namen als Glückssocken alle Ehre. 

Ich werde mich jetzt heute Abend noch an die nächste Runde von Ubuntu machen, denn bald ist schon wieder Mittwoch und es gibt den nächsten Teil. Ich habe extra mein Strickzeug im Laden gelassen, so dass ich gar nicht erst drüber nachdenke, was ich jetzt zuerst weitermache. 

Und Ihr so? Was habt Ihr im Moment so auf den Nadeln oder unter der Maschine? Apropos Maschine: Morgen werde ich mich endlich mal in Ruhe meiner neuen Bernina 770 QE widmen. Ich habe bisher nur einmal ein kleines Schildchen angenäht. Morgen will ich dann endlich eine Tasche nähen und sogar mit ihr Applizieren. Ich bin gespannt und werde berichten.

Ich wünsche Euch einen kreativen Abend,
Eure ArianeB

verlinkt zu: auf den Nadeln, Stricklust

Der Beitrag "Stoffmarkt und Mojos" erschien zuerst auf http://arianeb-handmade.blogspot.com/


1 Kommentar:

Näh begeisterte hat gesagt…

Liebe Ariane,

einen tollen Stand habt ihr da gezaubert, er sieht klasse aus. :) Ich denke du hast sicher auch den ein oder anderen neuen Fan gewonnen bei sooo vielen tollen Stoffen.

Die Mojos sehen klasse aus, vielleicht sollte ich mir den Spruch auch mal zu Herzen nehmen. (grins)

Viele liebe Grüße sendet dir deine Andrea