Mittwoch, 18. April 2018

Showtime im April

Hallo,

endlich komme ich dazu, die vielen Dinge zu zeigen, die wieder rund um meinen Laden so entstanden sind. Sollte ich hier jetzt irgendwas vergessen habe, tut es mir ehrlich leid. Ich freue mich immer so sehr, wenn ich auch sehe, was aus der ausgesuchten Wolle Schönes entstanden ist und hoffe, das kann man auf meinen Fotos auch gut erkennen.
Ich fange heute mal mit einem Tuch mit dazu passender Mütze an, die Heidi gestrickt hat. Vielleicht denkt ihr, wozu man die denn jetzt braucht, aber als Mütze und Tuch gerade fertig waren, kehrte bei uns der Winter mit Schnee und Kälte zurück. Kaum zu glauben, dass das gerade mal einen Monat her ist. Das Garn ist die Botany Lacy von Araucania, welches nun aber ausverkauft ist. Der nächste Winter kommt aber bestimmt!

Und dann zeige ich Euch Socken, die aus der neuen Sommersockenwolle Alicante9 und Alicante10 von ProLana entstanden sind. Melanie und meine Mama haben fleißig gestrickt. Ihr seid die Besten, dankeschön!! Ich selbst habe auch gerade ein Paar auf den Nadeln, die strickt sich einfach super!
Und Andrea wollte sich so gern den Rüschenschal stricken und hatte sich da für die Reva von ggh entschieden. Die ist einfach toll, für ein sommerliches Tuch, da sie aus 95% recycleten Jeanshosen und somit aus Baumwolle besteht. Die Farbe hatte ich gerade neu hereinbekommen. Super gestrickt übrigens!


Und Gabis Pinkkal-Socken sind auch fertig. Sie hatte sich für die Elbsox von ggh entschieden und ich bin so begeistert, wie das Muster hier herauskommt. Das hat richtig Spaß gemacht, die Socken gemeinsam zu stricken, liebe Gabi!


Und auch Angelika war wieder fleißig. Sie hat diese beiden tollen Tücher aus der Dreamlace von ProLana gestrickt. Beide sind richtig tolle Tücher geworden. Übrigens stammen die Anleitungen aus dem Buch "Tücher stricken to go" aus dem frechverlag, welches ich ja schon oft erwähnt und gezeigt habe.


Die liebe Beate, hat mir von Lanzarote die tollen Bilder geschickt. Sie hat aus der Catona von Scheepjes dieses tolle Bild gehäkelt. Ist das nicht irre toll? Was für eine tolle Idee!!! Was für eine Fleißarbeit. Ich bin ganz aus dem Häuschen, so schön ist das geworden! Irgendwann schaue ich mir das mal persönlich an, liebe Beate!


Guckt mal, was für ein tolles Teil Kerstin aus der Lacy von ggh gestrickt hat. Ist das nicht ein Traum?
passend dazu gehört der Schal, den ich in einem meiner vorigen Beiträge schon mal gezeigt hatte. 




















Und Melanie hat diese tolle Jacke aus der Alpino von Fila Doro in nur drei Tagen gestrickt. Während draußen über Ostern die Schneemassen vom Himmel fielen, hat Melanie sich was Kuscheliges gestrickt. Besser konnte man die Zeit nicht nutzen, denn die Jacke ist einfach wunderschön geworden, was meint Ihr?

Die Anleitung ist übrigens von mir und ihr findet sie in diesem Beitrag.

















Heidi und Beatrix sorgen bei mir im Laden immer für Abwechslung! Die beiden sind die besten Amigurumi-Häkler, die ich kenne und da die Figuren so süß sind, gewähre ich ihnen auch immer mal wieder gern Unterschlupf in meinem Fenster. So könnt Ihr im Moment Heidis Schlümpfe bewundern.




Das kleine Pferdchen von Bea hat nur kurz in der Kid-Seda gekuschelt und musste dann auch schon weiter. Es hat übrigens Glitzerhufe ;-)


Die Stulpen hat Kerstin für eine Freundin aus der Alicante 9 von ProLana gestrickt. Zwar sind die mit Baumwollanteil, aber für die momentanen Temperaturen vielleicht schon wieder zu warm. Wer weiß wie lange es so bleibt. Superschön gestrickt in jedem Falle!




Eigentlich zeige ich Euch ja immer erst die Sachen, wenn sie fertig sind, aber als Charlotte gestern bei mir im Laden war, musste ich ihre halbfertige Jacke einfach schon mal fotografieren. Meine regelmäßigen Leser wissen ja, dass ich meinen Laden in Lübeck habe und haben vielleicht längst erkannt, was Charlotte für ein Muster in ihr Rückenteil gestrickt hat. Die Silhouette von Lübeck mit Wasser davor und rechts und links wird das Muster mit den für Lübeck typischen Salzspeichern fortgeführt. Supertolle Arbeit aus der wunderbaren Lacy von ggh. Ich bin schon so gespannt, wie die Jacke aussieht, wenn sie fertig ist.


Das war es erstmal für heute. Ich bin gespannt, was es am Freitag vielleicht schon wieder neues zu sehen und zu fotografieren gibt. Der Freitag hat sich zu einer schönen Tradition entwickelt. Ich freue mich jedesmal sehr darauf, dass er so gut angenommen wird.
Auch Lust mal in Gesellschaft zu stricken? Dann komm doch gern mal vorbei.

Ab Mai wird es bei mir übrigens zusätzlich einen Sockensamstag geben. Ich habe oft Anfragen, ob ich zeigen kann wie man Socken strickt, und da nicht jeder am Freitag Zeit hat, gibt es dafür jetzt samstags von 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr die Gelegenheit. Vielleicht liegt auch schon seit langem eine einsame fertig gestrickte Socke im Strickkörbchen und wartet auf seinen Kumpel. Jedoch fehlt immer die Motivation, endlich wieder weiterzustricken, dann ist das in Gesellschaft vielleicht leichter. Und bei netten Gesprächen und fachlichem Austausch strickt es sich doch von ganz allein. Eintritt ist wie immer frei und Plätze so weit verfügbar. Ich freue mich auf Euch!

Ich werde mich jetzt auf meine Couch begeben und die letzten zehn Zentimeter meiner Jacke fertig stricken. Ich freue mich schon, wenn ich sie endlich anziehen kann. 

Einen kreativen Abend und bis bald

Eure ArianeB

verlinkt zu: auf den NadelnStricklust

Der Beitrag "Showtime im April" erschien zuerst auf http://arianeb-handmade.blogspot.de/

1 Kommentar:

Näh begeisterte hat gesagt…

Liebe Ariane,

da habt ihr aber wieder viele tolle Sachen zusammen gezaubert. :)
Das Bild ist echt genial und die tollen Amigurumis, der tolle Schal und auch das Pferd mit Glitzerhufen! :) Einfach klasse ... du merkst ich komme aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus.

Liebe Grüße die Nähbegeisterte