Samstag, 14. Oktober 2017

Patchworkkurs

Hallo,

ich hatte Euch ja versprochen, nochmal von den Patchworkkursen in meinem Laden zu berichten und inzwischen haben wir tatsächlich schon wieder drei Kursnachmittage gehabt. Es macht einfach so einen Spaß, wie alle mit Begeisterung bei der Sache sind und motiviert sind, auch zuhause noch mal ein eigenes Projekt mit der erlernten Technik zu starten. Das ist für mich das allerschönste überhaupt.
So hat zum Beispiel Claudia noch diese schöne Tasche aus der freien Streifentechnik fertig gestellt.







In unserer dritten Stunde haben wir ja English Paper Piecing gemacht und nach der anfänglichen Skepsis, Patchwork mit der Hand zu nähen und nicht mit der Maschine, stieg die Begeisterung, dass man sich dabei viel besser unterhalten konnte und so verbrachten wir einen netten Nachmittag bei Kaffee und Tee klönend, wo nebenbei etwas Schönes entstand. 





















Leider ist mein eigenes Täschchen nicht dabei, weil ich es im Laden liegen lassen habe. Ich werde es nochmal nachliefern! 

In der nächsten Stunde haben wir dann wieder mit der Nähmaschine genäht und mussten vorher zuschneiden. Da merkten wir, dass dafür doch wieder die gesamte Konzentration gebraucht wird, zum Schneiden und Nähen, denn wir haben Sterne auf Rasterquick genäht. 

Und obwohl wir konzentriert bei der Sache waren, sind wir auch in dieser Stunde nicht ganz fertig geworden und jeder hat seinen Stern zuhause zuende genäht. Einige konnte ich heute fotografieren.






meine eigenen Sterne
Übrigens sind diese Sterne auf Rasterquick auch ein tolles schnelles Geschenk für Weihnachten. Auch muss man nicht unbedingt Weihnachtsstoffe verwenden, wie man an meinem grünroten Stern sieht. Durch die Anordnung des Stoffes und die Sternenform wirkt er schon automatisch weihnachtlich.

So, das war wieder ein langer Tag und ich freue mich jetzt auf die Couch und mein Strickzeug, denn mein Tuch aus der neuen Wolle wächst schon eifrig :-))
Ich wünsche Euch einen schönen Abend und 

bis bald

Eure ArianeB

Der Beitrag "Patchworkkurs" erschien zuerst bei http://arianeb-handmade.blogspot.de/



Kommentare:

Näh begeisterte hat gesagt…

Liebe Ariane,

ich mag Sterne zu Weihnahten total gerne...und rot und grün gehören für mich zu Weihnachten dazu. :)
Die Täschchen sehen auch total toll aus...das sind Hexietäschchen oder?

Liebe Grüße deine Andrea

eSTe hat gesagt…

Das schöne an einem Pw-Kurs ist das große Vertrauen in die Kursleiterin und in sich selbst, das die Teilnehmerinnen mitbringen. Da ist der Erfolg doch schon greifbar nah. Das Foto "Buddha und Täschchen" ist sehr gut gelungen, schon weil die Farben so gut zusammenpassen. Denn auch all die anderen Werke sind prima geworden.
LG eSTe