Dienstag, 22. November 2022

Sockenstrickkurs am Samstag, den 26. November 2022

[Werbung]

Hallo, so langsam trudeln bei mir ja einige fertige Bilder der Toeup-Socken aus dem Sockenkurs mit Thorsten Duit ein. 
 

Vielen Dank an Jessica und Christiane für´s Zeigen!

Aber viele wollen auch ganz normale Socken stricken und haben uns gefragt, ob wir nicht noch einen Kurs für die Bumerangferse machen können. Und das machen wir dann natürlich auch sehr gern. Am Samstag ist es soweit und wer noch dabei sein möchte, kann das gern. Renate zeigt Euch von 10-13 Uhr gemütlich bei Kaffee oder Tee, wie man eine Socke strickt und natürlich backe ich wieder einen leckeren Kuchen. Wenn Du also noch dabei sein möchtest, dann melde Dich doch noch schnell bei uns an. 

Diese tollen Exemplare hier hatte meine Mama gestrickt, wovon die linken beiden Paare allerdings schon Füße wärmen, denn wir stricken auch immer wieder Socken, um sie zu verkaufen. 


Also, Du willst lieber selbstgestrickte Socken zu Weihnachten verschenken, dann komm doch am Samstag auch, wir zeigen Dir, wie es geht. 

Ich wünsche Euch einen schönen Abend, ich werde noch ein wenig an diesen Socken hier weiterstricken. Die Farbe hat mich vorhin so angelacht, da musste ich sie mit hoch nehmen. 



 Bis bald, Eure ArianeB

Der Beitrag "Sockenstrickkurs am Samstag, den 26. November 2022" erschien zuerst auf https://arianeb-handmade.blogspot.com


 

Sonntag, 13. November 2022

Weihnachtliche Wichteltüren - Mein Buchtipp!





[Werbung]

ISBN-13: 9783735850522

Hallo,

Ihr werdet es nicht glauben, aber wir haben letztes Wochenende schon unseren Weihnachtsbaum aufgestellt, denn erstens waren meine Tochter und Ihr Freund gerade da und wir sehen uns erst mitten in der Adventszeit wieder und da wir zu sechst (mein Sohn und seine Freundin) fleißig die Adventskalender verpackt hatten, haben wir auch gleich unseren Weihnachtsbaum geschmückt. So sind wir damit schon fertig und es fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten. 
 

Und damit ist es natürlich längst Zeit, Euch dieses tolle Buch vorzustellen, welches eigentlich schon länger bei mir liegt und ich habe mir sogar schon Material bestellt, bin nur einfach noch nicht zum Basteln gekommen. Ich würde nämlich sehr gern noch ein kleines Wichteltürchen für unseren Frühstücksraum basteln. 

Weihnachtliche Wichteltüren - Süße Bastelprojekte für zauberhaften Wichtel-Weihnachtsspaß von Sarah Arabatzis  und dem Frechverlag

Um nur ein paar Beispiele zu zeigen, habe ich Euch ein wenig was aus dem Buch fotografiert. Ich habe schon so oft in diesem Buch geblättert, weil auch jede Menge tolle Ideen, die man entweder komplett oder auch nur teilweise übernehmen kann. 
Es sind Beispiele für Wichtelbriefe, kreative Aufgaben für Kinder in diesem Buch, so dass wir die Zeit vor Weihnachten auch mit gemeinsamen Basteleien verbringen können. Ach ja, damals als meine Kinder klein waren, das wäre auch ein Spaß für uns gewesen. 



Alle Anleitungen sind ausführlich erklärt und meist mit wenig Materialeinsatz fertig zu stellen. Bei Basteln kommen Euch bestimmt noch mehr eigene Ideen und so kann die Wichteltür oder eben das Drumherum sich im Laufe der Adventszeit natürlich auch nochmal verändern. 


Ach ja, Weihnachtszeit ist doch was Schönes, oder? Habt Ihr Lust auf eine kleine kreative Auszeit? In der Zeit vor Weihnachten haben wir auf jeden Fall noch das ein oder andere Zimmer frei. Vielleicht entdeckt Ihr dann sogar irgendwo bei uns im Haus eine kleine Wichteltür.

Ich möchte mich an dieser Stelle beim Frechverlag bedanken, der mir dieses tolle Buch kostenlos zur Verfügung gestellt hat. Es war mir so eine Freude und wird es sicherlich noch viele weitere Jahre sein. 
Wenn Euch das Buch gefällt, dann könnt Ihr es direkt beim Frechverlag hier bestellen oder natürlich bei Eurem örtlichen Buchhändler, der sich sicherlich über Euren Besuch sehr freut. (support your locals!)

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag , 
bis bald
Eure ArianeB

Der Beitrag "Weihnachtliche Wichteltüren - Mein Buchtipp!" erschien zuerst auf https://arianeb-handmade.blogspot.com



 

Donnerstag, 10. November 2022

Bernina-Aktionstage am 18. und 19. November 2022 bei ArianeB

[Werbung]


Hallo, 

und schon wieder ein neues Event, denn Bernina kommt noch mal zu uns! Mit im Gepäck dieses Mal Füßchenschulungen am Freitag, den 18. November und einem tollen Stickworkshop am 19. November. Für beide Veranstaltungen bitte ich um Anmeldung und falls Ihr am Freitag bestimmte Füßchen vorgeführt sehen wollt, dann sagt uns das gern vorher. Auf alles Zubehör gibt es 10%, außerdem habe ich viele Ausstellungsmaschinen im Preis reduziert. Es lohnt sich also in jedem Fall, vorbeizuschauen. 

Wir freuen uns auf Euch,
Eure ArianeB

Der Beitrag "Bernina-Aktionstage am 18. und 19. November 2022 bei ArianeB" erschien zuerst auf https://arianeb-handmade.blogspot.com


Mittwoch, 9. November 2022

Neue Stoffe - neuer Quilt
















 [Werbung]

Hallo, 

heute nur ein kleines Lebenszeichen von mir. Am letzten Wochenende fand nämlich nicht nur unser zweitägiges Strickevent mit Thorsten Duit statt, sondern ich habe auch die ganzen bestellten Adventskalenderpakete auf den Weg gebracht. Am 01.12.22 beginnt ja unser KAL und da sollen doch alle rechtzeitig ihre Materialpakete haben.

                                  

Ein paar AdventskalenderKal-Pakete bekommen wir übrigens noch zusammen. Sie kosten inkl. zwei Überraschungen 59€ zzgl. ggf. Porto. Bei Interesse schreibt mir doch einfach eine What´s App unter 0176/53659826. Ich freue mich auf Eure Nachricht.

                          

Und dann habe ich diese und letzte Woche so viele süße Stoffe bekommen, da musste ich heite gleich mit Nähen loslegen.  Guckt mal, ist der Quilt nicht niedlich geworden? Ich muss ihn nur noch quilten und die Anleitung aufschreiben. 

                                        

Das war gestern so ein entspannter Nähnachmittag. Simone, die gerade bei uns Urlaub macht, hat gemeinsam mit mir genäht. Dieser tolle Läufer und eine Kissenhülle ist dabei entstanden. Richtig toll, oder?

 

                                         


Ich muss mir jetzt unbedingt noch was aus den anderen zwei neuen Serien ausdenken. Mal sehen, was ich daraus nähen werde. Habt Ihr eine Idee für mich? Was würdet Ihr machen? Der Stoff mit den fruchtigen Damen schreit geradezu nach einer Strandtasche, oder? 

           

Ich freue mich auf jeden Fall schon auf´s Nähen.

Jetzt stricke ich aber noch ein bisschen weitere an einem weiteren Lieblingsmusterschal, denn ich überprüfe noch ein letztes Mal die Anleitung, bevor sie am 1. Dezember dann hoffentlich fehlerfrei online geht. Am Wochenende möchte ich Euch gern ein tolles weihnachtliches Buch vorstellen und hoffe, Ihr seid genauso begeistert wie ich davon. 

Ich wünsche Euch eine schöne Restwoche,

Eure ArianeB

Der Beitrag "  Neue Stoffe - neuer Quilt " erschien zuerst auf https://arianeb-handmade.blogspot.com

Sonntag, 30. Oktober 2022

Mally Socks - Bananensocken und Mütze - so ein Strcikspaß!

[Werbung]


Hallo,

es ist schon verrückt, oder? Wir haben fast November und draußen sind sommerliche Temperaturen, heute sogar 19 Grad! Naja, nicht gerade Mützenwetter, aber meine Mütze ist dennoch vorgestern fertig geworden und sie ist richtig schön warm. Ich bin also schon mal gerüstet und bei uns an der Küste können wir eine warme Mütze schon gebrauchen. Ich habe sogar noch Wolle übrig und werde mir vielleicht noch ein paar japanische Handschuhe passend dazu stricken. 


Gestrickt habe ich übrigens mit der Mally Socks von Ferner Wolle und zwar die Rote Nasen Clownsdoctors Wolle, wo 1€ des Verkaufserlöses an die Roten Nasen Clowndoctors geht, eine tolle Aktion! Und eine supertolle Wolle, die es in acht tollen Farben gibt. Und natürlich bekommt Ihr bei mir die Anleitung zur Wolle dazu.


Auch meine Bananensocken kann ich Euch bei der Gelegenheit gleich mal zeigen. Sehen lustig aus, oder? Und sitzen gut am Fuß, Foto zeige ich Euch auch nochmal. Bringen auf jeden Fall Spaß und können auch Nichtsockenstricker stricken. Wobei, so schwer ist eine Ferse beim Sockenstricken eigentlich nicht. Ihr wollt gern Sockenstricken lernen? Wir bieten dazu einen Sockenstrickkurs am 26. November von 10-13 Uhr an. Am besten auch auf 6- oder 8-fädiger Wolle, dann geht das etwas schneller, weil man nicht so viele Maschen auf der Nadel hat. Bei Interesse also sehr gern melden. Am besten wie immer uber WhatsApp unter 0176/53659826. Vielleicht könnt Ihr dann schon zu Weihnachten Eure ersten selbstgestrickten Socken verschenken. 

So, ich packe jetzt noch ein paar weitere Adventskalender, der Versandtermin rückt ja langsam näher. Ich bin selbst, glaube ich, am aufgeregtesten. 
Nähere Infos dazu findet Ihr übrigens hier, ein paar Kalender kann ich noch zusätzlich packen. 

Bis bald und noch ein schönes Wochenende 
Eure ArianeB

Der Beitrag "Mally Socks - Bananensocken und Mütze - so ein Strcikspaß!" erschien zuerst auf https://arianeb-handmade.blogspot.com


 

Samstag, 29. Oktober 2022

Schnell gestrickt für Groß und Klein - Stroff

[Werbung] 



Hallo, 

bestimmt kennt Ihr das auch: Ihr fangt was an zu stricken, weil Ihr das ganz toll findet und dann geht etwas nicht so, wie Ihr Euch das vorstellt (bei mir war es ein Muster, was mein Handgelenk irgendwie nicht so gern mochte), also ändert Ihr es ab, dann gefällt es Euch aber nicht so wie das Original und Ihr kommt nicht weiter…. Also landet es erstmal in einem Projektkorb, wovon Ihr bestimmt auch mehrere besitzt. Aber eigentlich ist die Wolle für ein UFO viel zu schade… 

Ribbelt Ihr dann? Oder strickt Ihr dann bis zum bitteren Ende und zieht das Teil dann womöglich nicht an? 

Verschenken ist dann natürlich eine Option, aber nein, eigentlich viel zu schade, und schon gar nicht mit meinem Lieblingsgarn, der Tasmanian Tweed von Atelier Zitron. 

Ich habe also geribbelt und neu angenadelt. 


Es wird diese tolle Jacke und ich bin jetzt schon ganz verliebt und kann es gar nicht abwarten, dass ich sie fertig habe. Ich habe ja schon eine Jacke aus der Tasmanian Tweed, eigentlich sogar zwei, aber die Rote hängt immer noch im Laden ;-) Aber was soll ich sagen, die Maschenprobe stimmte genau, das war doch Schicksal, oder??

ISBN: 978-3-8307-2130-7

Die Anleitung stammt übrigens aus dem tollen neuen Buch von Stroff und dem Stiebner Verlag und sie ist wirklich gut. Ich stricke wirklich Reihe für Reihe nach der Anleitung und es ist sehr gut beschrieben. Rundpasse liebe ich sowieso. 

In diesem Buch gibt es übrigens auch endlich mal schöne Modelle für Herren, die ja in den Strickanleitungsbüchern/heften oft zu kurz kommen. Ich könnte fast in Versuchung geraten und meinem Mann noch einen Pulli stricken :-)) Aber der hat ja letztes Jahr gerade erst einen bekommen, den muss er noch ein wenig mehr genießen, aber ich halte das schon mal im Hinterkopf. 

 


Natürlich ganz viele hübsche Sachen für mich, meist schlicht ohne viel Tüdelüt. 





Manche Modelle können auch Männlein oder Weiblein tragen, gerade wenn sie so schön schlicht sind. Oh, ich muss aufpassen, wenn ich die Bilder hier so betrachte, dann könnte ich mir den Pullunder da oben auch gleich noch stricken. 

Und auch für Jungs und Mädchen sind hübsche Modelle dabei. Oft gibt es die gleichen Anleitungen für Groß und Klein, so dass Mama und Papa im Partnerlook laufen können. Tolle Idee, oder? 






Übrigens sind alle Anleitungen Reihe für Reihe erklärt. Es gibt auch Strickschriften für die Muster und am Anfang des Buches sind in dem Technikteil alle benötigten Techniken ausführlich erklärt. Die einzelnen Modelle sind nach Schwierigkeitsgraden eingeteilt. Über 35 verschiedene tolle Anelitungen findet Ihr in diesem Buch und ich habe ganz viele davon bestellt, also kommt gern vorbei und schaut es Euch an. Oder Ihr bestellt es direkt beim Stiebner Verlag , der mir das Buch kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt hat. Herzlichen Dank dafür, Ihr macht so schöne Bücher!

Natürlich zeige ich Euch die Jacke nochmal, wenn ich sie fertig habe. Ein bisschen brauche ich noch... 

Nun aber erstmal ein schönes Wochenende. Wir haben Hoodieworkshop am Wochenende, nähen geht natürlich etwas schneller. Ich hoffe, ich kann Euch am Wochenende ein paar Ergebnisse zeigen. Eigentlcih wollte ich mitnähen, ob ich das noch schaffe, bis Sonntag zuzuschneiden? Am Samstag kann ich ja noch nicht mitnähen. Da habe ich auch selbst noch Row by Row-Workshop. Ach, ich liebe es einfach, wenn wir viele Kurse haben. es entstehen immer so schöne Sachen bei uns in den Kurse. Übrigens zeige ich auf Instagram immer ein paar Ergebnisse zwischendurch. 

Bis bald 
Eure ArianeB

Der Beitrag "Schnell gestrickt für Groß und Klein - Stroff" erschien zuerst auf https://arianeb-handmade.blogspot.com

Dienstag, 25. Oktober 2022

Anleitung für einen kleinen Rüschenschal


[Werbung]


Hallo, 

ich habe Euch noch gar nicht mein kleines fertiges Tuch gezeigt, dass ich aus der Baby Alpaka Fino von ggh gestrickt habe. Man braucht lediglich nur zwei Knäuel und dann ist dieser charmante Halsschmeichler fertig. Die Wolle hat 200m/25g  und wenn Ihr ihn mit anderer dickerer Wolle strickt, dann wird er etwas größer. 

Ich schreibe die kleine Anleitung mal für Euch auf und freue mich wie immer über Bilder oder Verlinkungen, wer von Euch das kleine Tuch nachgestrickt hat. 

Also, es wird mit doppeltem Faden gearbeitet. Ihr nehmt 28 Maschen mit Nadelstärke 3,5 auf.
Reihe 1: nur rechts
Reihe 2: 1. Masche verdoppeln, rechte Maschen, letzte Masche verdoppeln.
Reihe 3: 1. Masche verdoppeln , 20 Maschen rechts, wenden, Doppelmasche ziehen (also erste Masche links abheben und Faden stramm ziehen, bis die Doppelmasche zusehen ist). Zurück stricken bis zum Ende der Reihe, letzte Masche verdoppeln. 
Reihe 4: 1. Masche verdoppeln, rechte Maschen, dabei die Doppelmasche als eine Masche anstricken, letzte Masche verdoppeln.

Reihe 3 bis 4 noch 29x wiederholen, dann elastisch abketten. Faden nicht abschneiden, sondern für die Rüsche an der runden Kante mit einem der beiden Fäden die Maschen aufnehmen. 

Auch hier werden alle Maschen immer rechts gestrickt. Immer zwei Reihen mit einer Farbe, dann die Farbe wechseln. Die erste und die letzte Masche wird immer verdoppelt. 
Reihe 1: 1. Masche verdoppeln, alle Maschen rechts, letzte Masche verdoppeln. 
Reihe 2: Alle Maschen verdoppeln
Reihe 3: Alle Maschen verdoppeln. 
Reihe 4: 1. Masche verdoppeln, rechte Maschen, letzte Masche verdoppeln.
Reihe 4 wiederholen, bis das Garn fast aufgebraucht ist, dann locker abketten. Achtung, am Schluss sind sehr viele Maschen auf der Nadel, daher muss der Faden lang genug sein. 

Ich wünsche Euch viel Spaß. Garn bekommt Ihr natürlich gern bei mir. 

Im Moment stricke ich übrigens gerade an einer Mütze, also parallel zu meiner neuen Jacke aus der Tasmanien Tweed. Ich wollte ein schnelles Prokjekt zwischendurch und musste einfach die tolle neue Sockenwolle von Ferner anstricken. Die macht wirklich süchtig. Ich konnte mich erst gar nicht für eine Farbe entscheiden. 




                                                     

Die Anleitung habe ich übrigens schon mal für meinen Mann aus der Yak von Atelier Zitron gestrickt. Die Mütze ist doppelt und damit schön warm. Gern bekommt Ihr von mir die Anleitung zur Wolle dazu. 

Jetzt aber erstmal auf die Couch, fertig bekomme ich die Mütze wahrscheinlich nicht mehr. 

Ich wünsche Euch eine schöne Restwoche, 
bis bald
Eure ArianeB

Der Beitrag "Anleitung für einen kleinen Rüschenschal" erschien zuerst auf https://arianeb.handmade.blogspot.com

Mittwoch, 19. Oktober 2022

Kurse, Kurse, Kurse



 [Werbung]

Hallo, 

wir planen wieder neue Aktionen bei uns im Laden, deswegen ist es hier im Moment ein wenig ruhiger. So machen wir in diesem Monat nicht nur weitere Overlock-Führerscheinkurse, sondern auch einen ersten Hoodie-Wochenend-Workshop, auf den ich schon sehr gespannt bin. Beide Workshops waren wieder so ratzfatz voll, dass ich gern bei Interesse weitere plane. 

Ansonsten wollen wir auch noch einen Blusen- und einen Hosenworkshop planen. Auch hier sind es jeweils nur 6 Plätze, daher bei Interesse einfach melden, gern per What´s App unter 0176/53659826.

Aber auch sonst wird es im November noch eine weitere Aktion mit Bernina bei uns geben. Wir planen für das Wochenende am 18.11.22 ganz viele Füßchenschulungen und am Samstag, den 19.11.22 wird es nachmittags einen Stickworkshop geben. Ihr habt eine Bernina mit Stickmodul oder überlegt Euch eine zuzulegen? Dann ist dieser Workshop für Euch genau das Richtige. Es sind aber nur noch ganz wenig Plätze frei. Also schnell anmelden. 

Wo wir schon mal beim Thema Bernina sind. Es gibt ein ganz tolles Herbst-Spezial von Bernina. Bei Kauf von verschiedenen Maschinen gibt es ganz viel Zubehör gratis dazu. Wer also sowieso überlegt, sich eine Bernina anzuschaffen, der sollte es jetzt tun. 


Leider bleiben bei diesen ganzen Kursplanungen im Moment für mich ein wenig die Zeiten zum Nähen auf der Strecke. Abends stricke ich daher meist auf der Couch, weil ich mich nicht mehr aufraffen kann, an die Nähmaschine zu gehen. Dabei habe ich tausend Ideen und Pläne, die mir im Kopf herumgeistern. Kennt Ihr das? 

Um so mehr freue ich mich, dass meine Strickjacke aus der Tasmanian Tweed von Atelier Zitron wächst und ich stelle Euch beim nächsten Mal das neue tolle Buch von Strof vor. 


Sieht aber schon richtig gut aus, oder? Und das ist schon wieder so kuschelig weich, ein Träumchen!!

Ach ja, und weitere Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Wir packen schon fleißig Adventskalender! Die Wolle ist komplett und jetzt kommen noch die kleinen Überaschungen für Euch. Ich hoffe, Ihr freut Euch genauso doll wie ich. Ein paar Kalender kann ich noch fertig machen. Du hast davon noch nichts gehört? dann kannst Du es hier nochmal nachlesen. 

So, nun auf die Couch. ich mummel mich jetzt in meine Decke und dann stricke ich noch ein paar Runden. Macht es Euch doch auch gemütlich und am Wochenende stelle ich Euch das tolle Buch vor, 

bis dann
Eure ArianeB

Der Beitrag "Kurse, Kurse, Kurse" erschien zuerst auf https://arianeb-handmade.blogspot.com