Freitag, 16. Februar 2018

Sewtogetherbag - endlich habe ich sie auch genäht


Hallo,

ich glaube, kaum eine andere Tasche ist so beliebt, wie die Sewtogetherbag unter den Patchworkern oder den Taschennähern und ich muss sagen, wenn man sie endlich genäht hat, dann ist sie gar nicht so schwer. Aufwendig, ja das ist sie sicher, weil eben eine Menge Reißverschlüsse in ihr stecken und das Binding am Schluss am besten per Hand angenäht wird, aber letzteres ist ja kein Muss. Die Anleitung für die Tasche könnt Ihr übrigens hier käuflich erwerben, aber es gibt inzwischen auch freie Anleitungen, z.B. von gmachtinoberbayern.

Außen bietet die Tasche viel Platz für Verzierungen und ich habe hier meine Rosette aus English Paper Piecing appliziert und rundherum gequiltet. Vorsichtshalber hatte ich für innen, Stoffe aus meinem Stash verwendet, weil ich dachte, dass es bei denen nicht so schade ist, wenn es vielleicht doch nichts werden sollte. Aber diese Bedenken waren völlig unbegründet und jetzt werde ich die Tasche in jedem Falle auch noch mal aus anderen Stoffen nähen, vielleicht aus meinen neuen Batiken, die kommen bestimmt toll zur Geltung bei der Tasche. 

Als nächstes werde ich mir endlich mal die neue Taschenspieler CD von Farbenmix vornehmen. Da sind so viele schöne Taschenschnitte bei. Ich muss mir nur einfach mal die Zeit nehmen. Ich weiß nur nicht so recht, mit welcher ich am besten anfange :-)) Vorletztes Jahr gab es verschiedene Taschensewalongs, da habe ich gern mitgemacht und eine Tasche nach der anderen genäht. Dieser Ansporn fehlt mir gerade irgendwie, wisst Ihr, ob irgendwo einer stattfindet? Vielleicht sollte ich sonst selbst einen starten. 

Ich wünsche Euch einen schönen Abend und gehe jetzt mit meinem Strickzeug auf die Couch. So schnell ist schon wieder Wochenende, die Wochen vergehen im Moment wie im Flug.

Bis bald
Eure ArianeB 

verlinkt zu: TTFreutag

Der Beitrag "Sewtogetherbag - endlich habe ich sie auch genäht" erschien zuerst auf http://arianeb-handmade.blogspot.de/




Kommentare:

eSTe hat gesagt…

Schön ist sie geworden, ich hab sie auch noch nicht genäht. Manche Dinge trägt man eine Zeitlang vor sich hin bis dann plötzlich der Ehrgeiz erwacht. Auch die Farbwahl deiner Sewtogehter ist toll.
LG eSTe

Anonym hat gesagt…

Wunderschön, deine Sew-together-Bag! Wegen dem Taschen-Sew-Along: schau mal hier....https://fruehstueckbeiemma.com/ankuendigung-taschenspieler-4-sew-along/ Am 19. Februar gehts los! Liebe Grüße, Regina

Rela hat gesagt…

Diese Tasche ist eine genial entwickelte, mit guter Anleitung gemachte Tasche. Nach gefühlten ewigen Kursstunden und nach vielen Flüchen haben alle meine Kursmädels eine gemacht und auch welche verschenkt. Man kann sie auch gut in der Breite variieren.Ich mag sie sehr. Grüße von Rela

Näh begeisterte hat gesagt…

Liebe Ariane,

hach deine Tasche gefällt mir total gut...und wenn ich das richtig sehe dann gibt es den ein oder anderen Stoff hier auch! :) Ich habe auch geplant hier einen "neuen" Strandläufer zu nähen...nein nicht für mich. Ich bin immer noch Begeistert von meiner Tasche aber die liebe kleine braucht auch unbedünkie mal eine Tasche.

Viele liebe Grüße sendet dir deine Andrea

Ariane Bott hat gesagt…

Hallo Ihr Lieben,
ich danke Euch für Eure lieben Worte. Und danke Rela für den Hinweis mit dem Sewalong! Meine letzte ist das sicher nicht, aber jetzt geht's erstmal los an die TaschenspielerCD. Liebe Grüße Eure Ariane

Ariane Bott hat gesagt…

Huch, ich sehe gerade, der Hinweis kam von Regina. Danke Dir!

spin-kreativ hat gesagt…

Wunderschön, deine Tasche. Wenn man sie einmal geschafft hat, hat sie direkt Suchtcharakter. Und es macht auch Spass, sie in der Größe zu variieren.
LG Sabine

made with Blümchen hat gesagt…

Die ist voll schön geworden, mit dem English Paper Piecing, toll! Nachdem ich mit meinem EPP Projekt - einem neuen Überzug für die kleine Sitzbank im Vorzimmer - nicht so recht weiterkomme wäre das vielleicht eine Verwendung für den kleinen Fleck, den ich schon geschafft habe. Danke für die Inspiration! lg, Gabi