Dienstag, 22. August 2017

Jeden Tag eine gute Tat und ein Teststrick


Hallo, 


zuerst will ich Euch endlich mal zeigen, was ich für die liebe Caro von Caros Fummeley testgestrickt habe. Es handelt sich um dieses süße Babyset Mais, bestehend aus einer Mütze und Handschuhen. Ich habe dafür die Wolle Velona von ggh genutzt und bin ganz begeistert. Da sie aus 100% Baumwolle besteht, eignet sie sich so wunderbar für Babysachen, weil sie durch den Velourseffekt einfach super kuschelig ist und aussieht.

Die Anleitung ist auf jeden Fall nicht schwer und auch für Strickanfänger wunderbar zu meistern. Lässt sich super an einem Abend fertig stricken. Bei Caro gibt´s den Link.

Dann wollte ich Euch noch unbedingt eine Neuerung in meinem Laden ankündigen. Ich habe mich nämlich entschlossen, eine ganz tolle Aktion zu unterstützen: 

 
Ich habe neben meiner Kasse diesen Sammelbehälter aufgestellt, in dem Kunden übriggebliebene Wolle oder Stoffreste spenden können, aus denen dann bunte Sachen für die Kinderkrebsstation in Eppendorf genäht werden.
Ich finde das ist eine super Sache, die ich sehr gern unterstütze und ich merke, dass das sehr gut ankommt bei meinen Kunden und ich habe auch schon die ersten Spenden bekommen. 

Ich freue mich, wenn ich helfen kann. Wenn Ihr mehr Infos haben wollt, schaut einmal auf die Facebookseite von "Farbenfroh und buntgenäht". 




Was gibt es sonst noch Neues? Naja, dass ich schon mitten in den Weihnachtsvorbereitungen bin, hattet Ihr ja schon mitbekommen und so nähe ich doch tatsächlich einen Adventskalender. In meinem Laden gibt es dazu zwei verschiedene Panels und ich habe mich für den bunten entschieden, der ab nächsten Monat mein Schaufenster zieren soll. 

Übrigens hatte ich beim Stiefelausschneiden Unterstützung von meiner lieben Freundin Emilia, die extra vom Ammersee angereist ist ;-)
Es war so schön, dass sie mich besucht hat. Wir kennen uns seit über einem Jahr und haben uns über Instagram kennengelernt. Schade nur, dass wir soooooo weit voneinander entfernt wohnen. Auf jeden Fall haben wir beim Quasseln fleißig geschnitten.







Genäht sind sie jetzt schon mal. Jetzt muss ich nur noch wenden und die Öffnung zunähen. Vielleicht schaffe ich das morgen schon. Und schon kann Weihnachten kommen ... naja, noch nicht, aber es geht dann nachher plötzlich ganz schnell. Es wird schon immer früher dunkel.

Was ich heute auch noch gemacht habe: Ich habe endlich angefangen, Fatquarter aus meinen Stoffen zuzuschneiden. Das dauert etwas, aber es ist einfach praktisch, weil man sich so schnell einen Quilt zusammenstellen kann, ohne lange zu überlegen, welche Stoffe, wohl zusammenpassen könnten. Ich habe diese Stoffstücke immer geliebt und liebe sie noch. 

Übrigens auch ein schönes Geschenk für jemanden, der gern näht, findet Ihr nicht? Wo wir schon wieder beim Thema Weihnachten sind. Ich glaube, ich habe noch nie so früh über Weihnachten nachgedacht, wie in diesem Jahr. Ich muss mir auch so langsam mal Gedanken machen, was ich so zu Weihnachten verschenke. Wie macht Ihr das? Überlegt Ihr schon während des Jahres? Wenn man etwas selbst machen will, braucht das ja auch seine Zeit.

So, jetzt wünsche ich Euch einen schönen Abend, zum Stricken ist es mir definitiv zu spät heute. Morgen geht´s weiter und im nächsten Blogpost zeige ich Euch mal, was ich im Moment alles auf den Nadeln habe. Es sind nämlich schon wieder drei Projekt auf einmal.  Wie soll es auch anders sein, oder?

Bis bald und eine kreative Woche wünscht Euch

Eure ArianeB

verlinkt zu: auf den NadelnStricklust

Der Beitrag "Jeden Tag eine gute Tat und ein Teststrick" erschien zuerst auf http://arianeb-handmade.blogspot.de/


Kommentare:

Näh begeisterte hat gesagt…

Liebe Ariane,
na da warst du oder solle ich besser schreiben ihr aber fleißig!?
Jetzt schon einen Adventskalender nähen...da bist du sicher eine der ersten...ich weiß noch nicht so genau ob ich dieses Jahr einen neuen nähe oder einfach den "alten" befülle. :)

Das Babyset finde ich klasse die Farbe gefällt mir richtig gut.

Viele liebe Grüße deine Nähbegeisterte

eSTe hat gesagt…

Das ist eine prima Aktion, da gibt man seine Reste gerne. Du denkst gut voraus, ist aber auch wichtig, denn die Kunden möchten lang vorher animiert werden, um noch selbst Zeit zum Nähen zu haben.
LG eSTe